Medienanlässe

Informationen aus erster Hand

Aktuelle Themen und Projekte kommuniziert die Rhätische Bahn an Medienanlässen. Aus erster Hand erfahren Journalisten die wichtigsten Informationen und knüpfen Kontakte mit den Entscheidungsträgern der Rhätischen Bahn.

Je nach Thema informiert die Rhätische Bahn an Medienanlässen direkt vor Ort – im Verwaltungsgebäude in Chur, an Bahnhöfen, in Werkstätten, in den Güterumschlagszentren, im Zug oder digital.

Nächster Medienanlass:

Medieneinladung Rhätische Bahn - Weltrekordversuch

Die Rhätische Bahn (RhB) plant für den 29. Oktober 2022 einen Weltrekordversuch auf der Albulalinie: Mit 25 Capricorn-Triebzügen (100 Wagenkästen) soll ein 1910 Meter langer Zug, der längste Reisezug der Welt, von Preda nach Bergün und weiter bis zum Landwasserviadukt verkehren. Gerne laden wir Sie am kommenden Mittwoch, 29. Juni 2022, zu unserer Medienorientierung in Landquart ein. Dr. Renato Fasciati, Direktor der RhB, wird bekanntgeben, welche 15 namhaften Partner mit an Bord des Weltrekordversuchs sind sowie erste Details zum Festtag und Ticketing preisgeben. Im Anschluss an die Medienorientierung werden wir das neue Design unserer Lokomotive Ge 4/4 III 644 vorstellen.

Datum / Zeit Mittwoch, 29. Juni 2022, um 10 Uhr bis ca. 11 Uhr
Treffpunkt

Sitzungszimmer Malans, Infrastrukturstützpunkt Landquart
Austrasse 1, 7302 Landquart
Infrastrukturstützpunkt Situationsplan

Anwesend sind Dr. Renato Fasciati, Direktor RhB, und Dr. Ansgar Brockmeyer, Stv. Group CEO Stadler.

Bitte melden Sie sich bis am Dienstagvormittag, 28. Juni 2022, mit dem untenstehenden Formular an.

Anmeldeformular

Fehler