Wissensvermittlung

Das UNESCO Welterbe RhB kennenlernen

Seit Juli 2008 ist die «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» auf der UNESCO Welterbeliste eingetragen. Die Welterbekonvention legt nahe, die Werte des UNESCO Welterbes weiterzuvermitteln. Diesbezüglich wurden seit der Aufnahme in die Welterbeliste bereits verschiedene Projekte im Online- und Offlinebereich umgesetzt.

Die Rhätische Bahn eignet sich bestens um Themen wie Verkehrsgeschichte, Bahntechnik, Bahnbau, Bahnkultur sowie die Wechselwirkung der Gebirgsbahn in Zusammenhang mit der Natur, Kultur und der Wirtschaft einer Bergregion aufzuzeigen. Speziell für Lehrer hat die Rhätische Bahn diese und weitere Themen im Kontext zur Bahn und zur UNESCO Welterbestrecke aufbereitet.

Lernexpress
Steigen Sie mit Ihren Schülern ein und reisen Sie virtuell durch das UNESCO Welterbe RhB. Über zehn Stationen und zehn Themenbereiche geht die interaktive Lernreise. Auf spielerisch-lehrreiche Weise können die Schüler ihr Wissen auf der Reise von Thusis nach Tirano erweitern. Lernkontrolle inklusive: www.rhb.ch/lernexpress

Unterrichtsmodule
Lehrpersonen können kostenlose Arbeitsblätter und Ideen für den abwechslungsreichen Unterricht über das UNESCO Welterbe RhB herunterladen. In insgesamt 19 Modulen können Welterbestrecke, Bahntechnik, Bahngeschichte und vieles mehr den Schülern näher gebracht werden: Zu den Schulunterlagen
 
Bahnkultur «in Echt»
Falls Sie mit Ihren Schülern diese als Welterbe ausgezeichnete Bahnkultur «in Echt» erleben möchten empfehlen wir Ihnen eine Reise ins Bahndorf Bergün-Filisur, (mit Bahnmuseum und Bahnerlebnisweg), ins Engadin, entlang des Berninapasses (mit Strompfad und Gletschermühlen) oder ins Valposchiavo: Zu den Angeboten im UNESCO Welterbe