Zugbegleiter/in

Die Rhätische Bahn AG bietet seit 1889 einmalige Bahnerlebnisse quer durch Graubünden. Die Panoramazüge Bernina Express und Glacier Express sowie das UNESCO Welterbe «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» sind Marken von weltweiter Bekanntheit. Mit den Regional- und Güterzügen sowie dem Autoverlad am Vereina sorgt die Rhätische Bahn für zuverlässige Transportketten im ganzen Kanton. Rund 1’600 Mitarbeitende engagieren sich täglich dafür, dass die Fahrgäste in der einzigartigen Gebirgslandschaft Unvergessliches erleben und sicher an ihr Ziel kommen. Haben Sie Lust an vorderster Front zu sein und unsere Kundinnen und Kunden sicher von A nach B zu bringen? Dann bewerben Sie sich als Zugbegleiter/in.

Aufgaben als Zugbegleiter/in

  • Begleitung unserer Reisezüge und Betreuung der einheimischen und internationalen Kunden während der Fahrt

  • Erteilen von Bahnauskünften und touristischen Informationen.

  • Kontrolle und Verkauf von Fahrausweisen und weiteren Zusatzleistungen im Zug.

  • Repräsentation der Rhätischen Bahn sowie Vermittlung von unvergesslichen Momenten bei unseren Gästen.

  • Einnahmesicherung und Vermittlung von Sicherheit durch proaktive Kundenbetreuung sowie Wahrnehmung von Kundenreaktionen.

Alles Wissenswerte zu den Aufgaben, Dienstorten, Ausbildung und Uniform finden Sie hier

Aufgaben im Sicherheitsbereich

  • Sie sind mitverantwortlich für die Sicherheit Ihres Zuges. Vor der Abfahrt kontrollieren Sie die Achszahl, die Bremsen, das Zuggewicht und übermitteln dem/der Lokführer/in die nötigen Angaben zur Zugfahrt.
  • Sie überwachen den Ein- und Ausstieg der Reisenden und erteilen dem/der Lokführer/in die Zustimmung zur Fahrt des Zuges.
  • Bei Betriebsstörungen klären Sie die erforderlichen Massnahmen ab und informieren die Fahrgäste.

Anforderungen für Quereinsteiger/innen

  • Souveränes, sehr gepflegtes Auftreten sowie kundenorientiertes Denken und Handeln

  • Eine abgeschlossene Berufslehre

  • Berufserfahrung im Bereich Kundendienst, Tourismus oder öffentlicher Verkehr

  • Kommunikative Persönlichkeit mit sehr guten Deutschkenntnissen und mindestens einer Fremdsprache (Englisch, Italienisch oder Französisch)

  • Bereitschaft zu unregelmässigen Diensten, Wochenendeinsätzen und allfällige Übernachtungen sowie Ablösungen

  • Einwandfreier Gesundheitszustand

Rhaetische Bahn: Zugchef Alessio Botoni am Bahnhof Samedan

Zugbegleiter bei der RhB

Ausbildung

Zu Beginn der Ausbildung findet ein Blockkurs statt. Danach wird wöchentlich ein Tag für den Besuch der theoretischen Ausbildung reserviert. Für eine gründliche praktische Ausbildung bieten erfahrene Praxisausbildner/innen gewähr. Die Ausbildung dauert ein Jahr.

Kurs- und Praxisphase (kommerziell und Betrieb)

Diese Phase ist die Ausbildungszeit mit dem/der Praxisausbildner/in.

Der/die auszubildende Zugbegleiter/in ist während diesen ersten 6 Monaten immer mit dem/der zugeteilten Praxisausbildner/in oder einem ausgebildeten Mitarbeitenden des Zugpersonals unterwegs.

Nach der Kurs- und Praxisphase wird eine Vorprüfung absolviert. 

Selbstständigkeitsphase

In dieser Phase (jeweils ab April) ist der/die Auszubildende 50% in einem selbstständigen Einsatz im einfachen Zugdienst.

Abschlussprüfung und Ausbildungsende

     

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier

Entwicklungsmöglichkeiten

Nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich zur Tätigkeit als Zugbegleiter/in auch in weiteren Bereichen bei der RhB zu arbeiten: 

  • Ausbilder/in
  • Praxisausbilder/in 
  • Theorieausbilder/in
  • Stichkontrolleur/in
  • Expresszugbegleiter/in
  • Prüfungsexperte/in
  • Leiter/in Zugbegleitende
Rhaetische Bahn. RhB. Mitarbeiterfotos Bahnhof Davos Platz

Zugbegleiterinnen vor einem Capricorn

Was wir Ihnen bieten

  • Einzigartige Strecken
    Ob im Bernina-Gebiet oder in der Rheinschlucht unterwegs, unsere Strecken sind einzigartig und unterschiedlich zugleich.
  • Einheimische und internationale Gäste
    Sie begrüssen in unsern Zügen viele Gäste aus der Region und internationale Reisende.
  • Vielfältige Fahrzeuge
    Von alten Dampfloks, über Güterwagen bis hin zu modernen Triebzügen der neusten Generation ist bei uns alles vorhanden.
  • Faire und marktgerechte Vergütung
    In der Ausbildung als Zugbegleiter/in werden Sie von Anfang an wie bereits ausgebildete Zugbegleiter/innen entlohnt (kein Ausbildungslohn).
  • Interessante Weiterbildungsangebote und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktive Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Benefits als RhB-Mitarbeiter/in
Zusammen mit unseren Sozialpartnern haben wir als eine der grössten Arbeitgeberinnen im Kanton Graubünden fortschrittliche und gute Arbeitsbedingungen geschaffen: Firmenarbeitsvertrag (FAV)

Aktuell haben wir keine Stelle ausgeschrieben. Möchten Sie informiert werden, sobald das Stelleninserat zur Ausbildung zum/zur Zugbegleiter/in veröffentlicht ist? Abonnieren Sie jetzt das Job-Abo, damit Sie immer auf dem aktuellen Stand sind.