Bequem Parkieren bei der RhB

06/03/2019

Seit heute Montag, 3. Juni 2019, kann an 12 Parkplatz-Standorten der Rhätischen Bahn (RhB) bargeldlos und digital bezahlt werden. Bis Ende Juni 2019 werden alle 45 Parkplatz-Standorte der RhB im ganzen Kanton Graubünden entsprechend aufgerüstet sein. Und dies gleich über drei Kanäle: Parkingpay, Easypark oder Twint.

An den RhB-Stationen gibt es an 45 Standorten im ganzen Kanton Graubünden öffentliche Parkplätze, auf welchen bis heute mit einer klassischen Parkuhr oder am RhB-Billettautomaten ein Parkticket gelöst werden kann. Diese herkömmlichen Bezahlmöglichkeiten haben insbesondere die Schwäche, dass im Vorhinein geschätzt werden muss, wie lange ein Auto parkiert wird. Bleibt das Auto weniger lang parkiert, bezahlt man zu viel. Zudem muss an den Parkuhren mit Münz bezahlt werden. Mit den neuen digitalen Bezahlmöglichkeiten wird dem Kunden die effektive Parkzeit verrechnet und das lästige Münzsuchen entfällt. Die bisherigen Bezahlmöglichkeiten Parkuhr und/oder Billettautomat sind derzeit weiterhin auf allen Parkplätzen zusätzlich zu den neuen Kanälen vorhanden, wobei die Parkuhren mittelfristig nicht mehr ersetzt werden.

Als erstes wurden die Standorte in Domat Ems, Ilanz, Küblis, Landquart, Pontresina, Reichenau-Tamins, Schiers, St. Moritz, Thusis, Tiefencastel, Untervaz/Trimmis und Davos Platz aufgerüstet. Bis Ende Monat werden weitere 33 folgen.

Und so funktioniert’s – Die drei Kanäle unterscheiden sich leicht:

Das System von Parkingpay ist simpel. Man registriert sich einmalig auf www.parkingpay.ch und erfasst dort das Kennzeichen seines Fahrzeuges (oder mehrerer Fahrzeuge) und die Mobiltelefonnummer. Man lädt einen selbst gewählten Betrag auf sein Parkingpay-Konto und die entsprechende App aufs Smartphone. Auf dieser App startet und beendet man den Parkvorgang.

EasyPark ist ähnlich wie Parkingpay. EasyPark ist europäischer Marktführer und richtet sich eher an internationale Kundschaft, wobei direkt mit Kreditkarte bezahlt werden kann.

Schliesslich können auch Kunden, welche bereits über ein Twint-Konto verfügen, ohne zusätzliche App und Registration mit dem Scannen eines QR-Codes auf dem entsprechenden Parkplatz die Parkgebühr bezahlen.

Dateien

Medienmitteilung: Bequem Parkieren bei der RhB