Linguas

En la lingua tschernida na stattan betg a disposiziun tut ils cuntegns. Vulessas Vus experimentar l'entir mund da la Viafier Retica? Midai sin il link tudestg

Linguas

En la lingua tschernida na stattan betg a disposiziun tut ils cuntegns. Vulessas Vus experimentar l'entir mund da la Viafier Retica? Midai sin il link tudestg

Trenino Rosso, Schneeschuhe und Kutschen

Für jedes Kind ein Traum

Eine Fahrt mit dem Trenino Rosso ist zweifellos für jedes Kind eine traumhafte Erfahrung, aber man darf nie vergessen, dass sich Kinder bewegen, rennen und spielen wollen.

Kein Problem: Während der Fahrt mit dem Trenino Rosso kann man abwechslungsweise Entspannung im Bahnwagen suchen und das Bergpanorama vorbeiziehen lassen und bei den verschiedenen Halten des Zuges unterhaltsame und märchenhafte Abenteuer erleben. Beginnt die Reise in Tirano, lädt der herrliche Puschlaversee nach der Fahrt über den Kreisviadukt von Brusio zu einem Halt ein, um Poschiavo zu besuchen.

Die Ortschaft mutet noch recht italienisch an. Hier besichtigt man den alten Ortskern, trinkt einen Kaffee auf dem schönen Dorfplatz oder geht in der Kutsche auf Entdeckung versteckter Winkel in dieser spektakulären Ecke der Schweiz.

Es gibt wohl kaum ein Kind, das eine Kutschenfahrt ablehnen würde. Und wenn diese Kutsche dann im stiebenden Schnee Wälder durchquert und Seen entlang gleitet, wird alles zauberhaft und unvergesslich.

Für ein Kutschenabenteuer in Poschiavo gibt es hier nützliche Infos.

Zurück im Zug ergibt sich nach wenigen Halten eine weitere Gelegenheit, um die Entdeckung eines Ortes mit Vergnügen für Gross und Klein zu verbinden.

In Cavaglia beginnt kurz nach dem Bahnhof ein sehr sicherer, einfacher und für Kinder ab 7 Jahren geeigneter Schneeschuhparcours (die Gesamtlänge beträgt ca. 4 km). 

Hier unterhalten sich die Kinder und kommen in Kontakt mit der Natur, um sie mit Schneeschuhen an den Füssen und in Begleitung eines Führers zu beobachten, ihr zuzuhören, sie lieben und respektieren zu lernen.

Für eine geführte Schneeschuhwanderung gibt es hier weitere Infos.

Es geht zurück in den Trenino Rosso, man ruht sich etwas aus und betrachtet die zauberhafte Landschaft, die sich vor den eigenen Augen ausbreitet, immer unwegsamer und verschneiter.

Die vor dem Trenino Rosso vorbeiziehende Landschaft ist immer einzigartig – und mit Schnee noch viel mehr. 

Je näher man dem Ospizio Bernina kommt, desto weisser ist alles, und See, Bergen und Himmel fliessen ineinander über.

Schliesslich erreicht der Zug St. Moritz (von dem schon hier die Rede war), aber wir empfehlen auch einen Halt in Pontresina.

Wer in Poschiavo noch keine Kutschenfahrt unternommen hat, erhält in Pontresina eine zweite Gelegenheit dazu. Nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt erwarten die Pferde der Wohli's Kutschen grosse und kleine Reisende zu einer magischen Kutschenfahrt im Schnee durch Wälder und Bergtäler bis ins Val Roseg. Dort können die Kinder aussteigen, um im Schnee oder in einem kleinen Park gleich neben dem Restaurant zu spielen.

Die Kutschenfahrt können Sie hier reservieren. Diese Erfahrung wird die Reise im Trenino Rosso noch spezieller machen.