Linguas

En la lingua tschernida na stattan betg a disposiziun tut ils cuntegns. Vulessas Vus experimentar l'entir mund da la Viafier Retica? Midai sin il link tudestg

Linguas

En la lingua tschernida na stattan betg a disposiziun tut ils cuntegns. Vulessas Vus experimentar l'entir mund da la Viafier Retica? Midai sin il link tudestg

Konsultativrat

Steht beratend zur Seite

Der Konsultativrat gibt zu Handen des Verwaltungsrats Empfehlungen über bauliche, technische oder kommerzielle Entwicklungen der Rhätischen Bahn ab. Der Grosse Rat und die Regierung des Kantons Graubünden wählen je zehn Mitglieder in den Rat – jeweils für vier Jahre.

Mindestens einmal jährlich tagt der Konsultativrat. Der Verwaltungrat und die Geschäftsleitung der Rhätischen Bahn nehmen an den Sitzungen mit beratender Stimme teil. Der Konsultativrat nimmt Orientierungen über bauliche, technische und kommerzielle Entwicklungen der Unternehmung entgegen und kann zu Handen des Verwaltungsrates Empfehlungen abgeben. Als 1998 die Rhätische Bahn den Verwaltungsrat reorganisierte und verkleinerte, schuf die Rhätische Bahn / die Regierung einen Konsultativrat mit 21 Mitgliedern. Der Konsultativrat wird vom Präsidenten des Verwaltungsrates der Rhätischen Bahn präsidiert. Der Konsultativrat setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Altmann Yvonne, ArosaDarms-Landolt Margrit, SchnausHegner Walter, Chur
Bergamin Roman, TiefencastelDella Vedova Alessandro, San CarloHolzinger-Loretz Anna-Margreth, Schiers
Blarer Patrick, SamedanDeplazes Beat, ChurMüller Emil, Susch
Bürgi-Büchel Jeanette, ZizersGujan-Dönier Barbara, KlostersPreisig Franziska, Samedan
Candinas Armin, RabiusEngler Peter, Davos DorfSchläpfer Kathrin, Thusis
Censi Samuele, GronoEngler Stefan, ChurSchutz Felix, Filisur
Costa Diana, PontresinaFromm Georg, KlostersZanetti Livio, Landquart