Język

W wybranym przez Państwa języku nie są dostępne wszystkie treści. Czy chcieliby Państwo poznać cały świat Kolei Retyckiej? Zmień na angielski.

Język

W wybranym przez Państwa języku nie są dostępne wszystkie treści. Czy chcieliby Państwo poznać cały świat Kolei Retyckiej? Zmień na angielski.

175 Jahre Schweizer Bahnen

Programm Ostschweiz 11. – 12. Juni 2022

Die Schweiz feiert 175 Jahre Schweizer Bahnen. Das ganze Jahr über finden schweizweit verschiedene Festivitäten statt. Am Wochenende vom 11./12. Juni 2022 organisieren die Verkehrsbetriebe der Ostschweiz an verschiedenen Standorten ein spannendes und abwechslungsreiches Jubiläumsprogramm.

Reisen Sie mit dem Öffentlichen Verkehr an diesem Wochenende entspannt von Anlass zu Anlass und profitieren Sie vom Spezialpreis des Jubiläumsbillettes. Ab dem 1. April 2022 ist die Jubiläumstageskarte online sowie an den meisten bedienten Verkaufsstellen und Billettautomaten des Öffentlichen Verkehrs erhältlich.

Altstätten – 125 Jahre Jubiläum RTB Rheintal Bus – Samstag, 11. Juni

Am Samstag, 11. Juni 2022 feiert RTB Rheintal Bus 125 Jahre Jubiläum. Auf dem Firmengelände an der Schöntalstrasse 1 in Altstätten (SG) erwartet Sie ein spannendes Programm mit Betriebsführungen, Kinderprogramm und Festwirtschaft. 

Zum Programm

Herisau – Bahngeschichte und Werkstattbetrieb mit den Appenzeller Bahnen (Sonntag, 12. Juni) & der SOB (11./12. Juni)

Appenzeller Bahngeschichte erleben
Bahnfahren wie anno dazumal: Am Sonntag, 12. Juni 2022, sind die nostalgischen Züge der Stiftung Historische Appenzeller Bahnen im Einsatz. So heisst es «einsteigen bitte» und Bahngeschichte hautnah miterleben! Am Festort Herisau wartet zudem ein abwechslungsreiches Programm mit Festwirtschaft auf Gross und Klein. 

Zum Programm

 

Tag der offenen Tore im SOB-Service-Zentrum 
Werfen Sie am 11./12. Juni 2022 einen Blick in die SOB-Werkstatt in Herisau (AR), wo wir unser modernes Rollmaterial reinigen und warten. Schauen Sie sich einen Zug von oben an, lassen Sie sich von unserem Lokpersonal den Führerstand erklären oder entdecken Sie die vielfältige Berufswelt der Eisenbahn.

Zum Programm

Landquart – Bahnfestival der Rhätischen Bahn mit Postauto und Chur und Engadin Bus – 11./12. Juni

Am Wochenende vom 11./12. Juni 2022 organisiert die RhB gemeinsam mit PostAuto sowie Chur und Engadin Bus das Bahnfestival. Rund um den Bahnhof Landquart wird ein abwechslungsreiches Programm mit Betriebsführungen, Rundfahrten, Kinderprogramm und Festwirtschaft angeboten.  

Romanshorn – Zeitreise mit dem Locorama, Thurbo und SBB – Sonntag, 12. Juni

Das Motto der Eisenbahn-Erlebniswelt lautet «Zeitreise»: Das Locorama mit seinen historischen Fahrzeugen sowie der SBB Schul- und Erlebniszug können am Sonntag, 12. Juni von 9 bis 17 Uhr kostenlos besichtigt werden. Als zusätzliche Familienattraktion wird Thurbi – das Maskottchen – vor Ort sein. 

Zum Programm

St. Margrethen – ÖV ohne Grenzen mit Thurbo, SBB & Stadler Rheintal AG – Samstag, 11. Juni

Stadler öffnet neues Werk in St. Margrethen 
Die Schweiz feiert 175 Jahre Bahnverkehr und Stadler sein 80-jähriges Bestehen. Im Zuge dieser Jubiläen öffnet Stadler am Samstag, 11. Juni 2022 erstmals die Türen des neuen Werks in St. Margrethen. Es warten Einblicke in die Produktion der Doppelstöcker-Züge und Metros und weitere Erlebnisse rund ums Thema Eisenbahn.

Zum Programm

Bodensee und Rheintal I ÖV ohne Grenzen mit Thurbo & SBB
Das Festgelände steht am Samstag, 11. Juni unter dem Motto «grenzüberschreitender Verkehr». Nebst Fahrzeugschau, u.a. mit freier Besichtigung des SBB Schul- und Erlebniszuges, findet eine Loktaufe statt. Informationsstände vermitteln interessante Einblicke in den attraktiven und modernen öffentlichen Verkehr

Zum Programm 

Führungen

Auf geführten Rundgängen durch die Hauptwerkstätte, den Infrastrukturstützpunkt und die Betriebszentrale erhalten Festivalbesucher Einblick hinter die Kulissen der RhB.

Visual

Dampfzug

An einem Bahnfestival darf ein Dampfzug nicht fehlen. Nostalgische Shuttlefahrten sorgen für ein besonderes Erlebnis und geben ein spektakuläres Fotosujet ab.

Visual

TrainGames

Verschiedene Disziplinen zum Thema Bahn sorgen für Spass und Unterhaltung und lassen den Wettkampfgeist aufleben. Wer mitmacht, kann zudem tolle Preise gewinnen.

Visual

Festwirtschaft

Es werden verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten angeboten. In der Festwirtschaft soll auch geselliges Beisammensein nicht zu kurz kommen.

Visual

Am Wochenende vom 11./12. Juni 2022 organisiert die RhB im Rahmen des 175 Jahre Schweizer Bahnen Jubiläums gemeinsam mit PostAuto sowie Chur und Engadin Bus das Bahnfestival. Rund um den Bahnhof Landquart wird an vier verschiedenen Standorten jeweils von 9.30 – 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Angebote mit Platzbeschränkung 
Möchten Sie an einem Angebot mit beschränkter Platzanzahl teilnehmen (Führungen, Vorträge, Geführte Zeitreise ins UNESCO Welterbe RhB oder Programm mit Clà Ferrovia), wenden Sie sich bitte an einen der vier InfoPoints vor Ort. Dort erhalten Sie Platzkarten für die gewünschten Durchführungen.

Ausstellungen

Am Bahnfestival gibt es viel zu entdecken: vom historischen Rollmaterial bis hin zu Güterbahnen und Spezialfahrzeugen: 

Ausstellung historic RhB (Hauptwerkstätte) 
Tauchen Sie vor der Hauptwerkstätte in die Vergangenheit der RhB ein und entdecken Sie die historischen Lokomotiven und Zugkompositionen. Der Dachverband historic RhB präsentiert seine Mitgliedervereine, welche sich in vielen Stunden Freiwilligenarbeit für den Erhalt der Bahnkultur Graubündens einsetzen. Zu Gast sind Märklin, der beliebte Modelleisenbahnhersteller aus Deutschland, LOKI, das Schweizer Modellbahnmagazin, der Verein Furka-Bergstrecke, der Verein Projekt fahrBAR und die Modulbaufreunde RhB. Zudem wird sich auch die Login Berufsbildung AG in ihrer Lehr-Werkstätte Polymechanik und Automatik sowie beim Infrastrukturstützpunkt zusammen mit der RhB als Arbeitgeberin präsentieren.

Geführte Zeitreise ins UNESCO Welterbe RhB 
Spannende Einblicke zum Bau der UNESCO Welterbe RhB Linie gibt es während einer 30-minütigen gespielten Sequenz von Friedrich Hennings, dem Erbauer der Albulalinie sowie von Giovanni, dem charismatischen italienischen Gastarbeiter. Mitreissend, unterhaltsam und unser Geheimtipp für den diesjährigen Bahnfestivalbesuch! 

Spielzeiten am Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juni 2022: 

Vormittag Nachmittag
10.00 - 10.30 Uhr 14.00 - 14.30 Uhr
11.00 - 11.30 Uhr 15.00 - 15.30 Uhr
  16.00 - 16.30 Uhr
Gruppengrösse 20 Personen*
Treffpunkt 10 Minuten vor Start vor Alpine Classic Pullman Wagen

*Angebot mit Platzbeschränkung: Bitte holen Sie sich eine Platzkarte an einem der InfoPoints. 

Ausstellung Güterbahnen (Güterumschlagzentrum) 
Die Güterbahn als wichtiges Standbein der RhB betreibt ihr grösstes und wichtigstes Umschlagszentrum in Landquart. Täglich werden hier Waren für den täglichen Gebrauch aber auch Brief- und Paketpost oder Güter für die Baubranche von Lastwagen auf Bahnwagen der RhB umgeladen. Oft sind unsere Güterwagen nachts oder zu Randzeiten unterwegs – hier können Sie sie für einmal von Nahem betrachten und sogar im Inneren eines Schiebewandwagens Platz nehmen. Zudem finden abwechselnd Vorführungen an unserem Portalkran und dem 80 Tonnen schweren Containerstapler statt – sind Sie live mit dabei, wenn Güterlasten von bis zu 25 Tonnen von A nach B bewegt werden! 

Ausstellung Spezialfahrzeuge (Infrastrukturstützpunkt) 
Bewundern Sie die eindrücklichen Spezialfahrzeuge im Einsatz der Rhätischen Bahn neben der Depothalle des neuen Infrastrukturstützpunktes aus nächster Nähe: ein Fahrleitungsmontage-Fahrzeug, einen Gleiskran, eine Schotterreinigungsmaschine, einen Fahrleitungsinstallationswagen oder die Bernina Schneefräse. Sie wollen mehr dazu wissen? Kundige Fachpersonen beantworten gerne vor Ort Ihre Fragen. 

Bus-Welt auf dem Bahnhofplatz

PostAuto
Der Grundstein für die industrielle, technologische und gesellschaftliche Entwicklung der Schweiz war gelegt. Obschon «erst» 116 Jahre alt, hat PostAuto dabei einen wichtigen Beitrag geleistet. Schliesslich hatte PostAuto vor allem ab den 1920-er-Jahren eine immer wichtigere Rolle als Zubringer zu den Bahnhöfen und in die ländlichen Gebiete. Erfahren Sie mehr an unseren Ständen über die Vergangenheit und die Zukunft von PostAuto. Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lernen Sie PostAuto von einer anderen Seite kennen. Zu bestaunen gibt es unsere Postauto-Oldtimer und unser London-Taxi. 

Chur und Engadin Bus
Waren Sie bereits mal mit einem Elektro-Bus unterwegs? Beim Engadin Bus stand ein solches Modell vom Hersteller MAN letzten Winter im Einsatz. Die Bus und Service AG, zu welcher auch der Chur Bus gehört, testet das Fahrzeug ausgiebig über 16 Monate, sowohl im Engadin als auch in Chur und Umgebung. Der Bus darf auf dem Bahnhofplatz in Landquart natürlich nicht fehlen und steht dort für interessierte Besucher zur Schau. Ebenfalls vor Ort wird die neue Generation von Billettautomaten für Graubünden vorgestellt. Mit etwas Glück nehmen Sie nicht nur neue Erkenntnisse, sondern auch einen coolen Preis mit nach Hause: Bei unserem Glücksrad warten viele Plüsch-Busse auf neue Besitzer. Drehen Sie mal eine Runde mit uns. 

Dampf-Shuttle

Zwischen dem Infrastrukturstützpunkt und dem Güterumschlagzentrum der Rhätischen Bahn verkehrt im Halbstundentakt ein kostenloser Dampf-Shuttle der besonderen Art. Im Einsatz ist «Heidi». 

Fahrplan Vormittag

    Zug 1 Zug 2 Zug 3 Zug 4* Zug 5*
Landquart ISP ab 09.55 10.25 10.55 11.25 11.55
Landquart GUZ an 10.05 10.35 11.05 11.35 12.05
Landquart GUZ ab 10.10 10.40 11.10 11.40 12.10
Landquart ISP an 10.20 10.50 11.20 11.50 12.20

Fahrplan Nachmittag

    Zug 6* Zug 7 Zug 8 Zug 9 Zug 10 Zug 11* Zug 12* Zug 13 Zug 14
Landquart ISP ab 12.25 12.55 13.25 13.55 14.25 14.55 15.25 15.55 16.25
Landquart GUZ an 12.35 13.05 13.35 14.05 14.35 15.05 15.35 16.05 16.35
Landquart GUZ ab 12.40 13.10 13.40 14.10 14.40 15.10 15.40 16.10 16.40
Landquart ISP an 12.50 13.20 13.50 14.20 14.50 15.20 15.50 16.20 16.50

*Hinweis: Bei den Fahrten 4, 5, 6, 11 und 12 verkehrt anstatt der Dampflok das elektrische Triebfahrzeug Geaf. 

Festwirtschaftsangebot

Die beiden Hauptfestwirtschaften finden Sie im Depot beim neuen Infrastrukturstützpunkt und im Festzelt beim Güterumschlagzentrum der Rhätischen Bahn. Vor der Hauptwerkstätte wird das legendäre Filisurer Stübli mit einem kleinen Angebot an Snacks und Leckereien durch den Dachverband Historic RhB betrieben. Rund um den Bahnhofplatz Landquart finden Sie zudem einen Avec wie auch das Restaurant Binari, welches bei schönem Wetter draussen aufstuhlt.  

Führungen

Wollten Sie schon immer einmal Einblick hinter die Bahnkulissen, insbesondere bei der RhB erhalten? Am Wochenende des 11./12. Juni 2022 werden bei den folgenden drei Standorten Führungen im Halbstundentakt von 10.00 bis und mit 16.00 Uhr jeweils um xx.00 und xx.30 Uhr angeboten.  

Betriebszentrale 
Die Betriebszentrale ist das operative Herz des Bahnverkehrs, Sie erhalten Einblick in die Disposition und die Bahnverkehrssteuerung. Disponenten sorgen dafür, dass auf allen Zügen Lokführer, Zugbegleiter, Lokomotiven oder Triebzüge und Anhängefahrzeuge sind. In der Bahnverkehrssteuerung sorgen Betriebsüberwacher, Zugverkehrsleiter und Spezialisten Kundeninformation für einen sicheren und qualitativ hochstehenden Bahnbetrieb auf dem ganzen Netz der RhB. 

Dauer ca. 40 Minuten
Gruppengrösse 10 Personen*
Treffpunkt 5 Minuten vor Start vor Eingang Betriebszentrale (Bahnhofplatz)


Hauptwerkstätte
In der Hauptwerkstätte Landquart der Rhätischen Bahn dreht sich alles um die Fahrzeugflotte. Hier werden sämtliche Instandhaltungen, Reparaturen und Umrüstungen vorgenommen – für die im täglichen Betrieb stehenden Fahrzeuggenerationen ebenso wie für bereits 125-jähriges Rollmaterial. Die Führung gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Arbeiten, welche in den unterschiedlichen Hallen durchgeführt werden.

Dauer ca. 55 Minuten
Gruppengrösse 15 Personen*
Treffpunkt 5 Minuten vor Start vor Haupteingang Hauptwerkstätte


Infrastrukturstützpunkt 
Der Infrastrukturstützpunkt ist der zentrale Arbeitsort für alle Infrastruktur-Mitarbeitenden in Landquart. Entsprechend viel gibt es zu entdecken: Auf dem Dach sorgt eine Photovoltaikanlage für die notwendige Energie. Auf zwei unterirdischen und drei oberirdischen Stockwerken befinden sich Garderoben, Materiallager, Werkstätten sowie Büro- und Sitzungsräume. Die Einstellhalle im Erdgeschoss ist mit Schienenfahrzeugen befahrbar. Von hier geht es direkt auf das RhB-Streckennetz.

Dauer ca. 50 Minuten
Gruppengrösse 15 Personen*
Treffpunkt 5 Minuten vor Start vor Seiteneingang Infrastrukturstützpunkt

*Angebote mit Platzbeschränkung: Bitte holen Sie sich eine Platzkarte an einem der InfoPoints. 

Kinderprogramm, TrainGames & Bahnfestival-Schnitzeljagd

Kinderprogramm mit Clà Ferrovia 
Kinder erwartet am Festwochenende ein abwechslungsreiches und spielerisches Programm. Als besonderes Highlight wartet Clà Ferrovia, der Kinderkondukteur der Rhätischen Bahn auf.

Programm mit Clà Ferrovia am Samstag, 11. Juni 2022:

  • 10.30 - 11.00 Uhr
  • 13.30 - 14.00 Uhr
  • 14.30 - 15.00 Uhr
  • 15.30 - 16.00 Uhr
  • 16.30 - 17.00 Uhr
Gruppengrösse 60 «Kurze»*
Treffpunkt 10 Minuten vor Start vor dem Clà Wagen vor Hauptwerkstätte

*Angebot mit Platzbeschränkung: Bitte holen Sie Ihren «Kurzen» eine Platzkarte an einem der InfoPoints.

Des Weiteren gibt es bei der Hauptwerkstätte für die Kleinen einen Outdoorspielbereich, beim Bahnhofplatz eine Hüpfburg und beim Infrastrukturstützpunkt ein Riesen-Puzzle und Memory.


TrainGames 
Wer von den «Kurzen» und «Langen» auf Spiel und Spass aus ist, nimmt an den ikonischen TrainGames teil. Knacken Sie mit Ihrer Geschicklichkeit oder Geschwindigkeit die jeweilige BestScore und gewinnen einen Sofortpreis? 

Bahnquiz (Infrastrukturstützpunkt) 
Wie viele Schottersteine liegen im alten Albulatunnel? Wie viel Zugpersonal hat die RhB? Solche Fragen und viele mehr gilt es beim Bahnquiz im Innotren im Einzelwettkampf zu beantworten. 

Blinder Lageristen-Parcours (Güterumschlagzentrum) 
Jedes Depot und jede Lagerhalle benötigt erfahrene Lageristen, die die Ware unversehrt an ihren Zielort verfrachten können. Was aber, wenn den Lageristen bei dieser Disziplin nicht die Hände, sondern die Augen verbunden sind? Blind muss ein Teammitglied ein Rollpalett durch einen Parcours manövrieren. Vorne auf dem Rollpalett sitzt das zweite Teammitglied und gibt die Weganweisungen. Welches Lageristen-Team ist am schnellsten und kommt am wenigsten mit den Hindernissen in Kontakt?  

Riesen-Puzzle Postauto (Bahnhofplatz)
Wie gut ist Ihr Auge? Versuchen Sie sich an unserem Riesen-Puzzle und lösen Sie dieses in kurzer Zeit. Schritt für Schritt wird sich ein Bild ergeben. Sobald das Puzzle komplett ist, ist das Spiel beendet. Wer wird unser Puzzle-Meister und schafft das Riesen-Puzzle in kürzester Zeit?

Heisser Draht (Hauptwerkstätte)
Bei diesem Spiel geht es darum, einen kühlen Kopf und eine ruhige Hand zu bewahren. Der Heisse Draht ist an die berühmte, mit Kurven gespickte Unesco-Strecke der Rhätischen Bahn angelehnt. Führen Sie den Stab in der vorgegebenen Zeit durch den heissen Draht ohne ihn zu berühren und ergattern Sie sich einen Sofortpreis.

Schienenvelorennen (Hauptwerkstätte) 
Löschtransport einmal anders. Wer sagt, dass Löschzüge nur mit Strom oder Diesel betrieben sein dürfen? Diese Disziplin entscheidet sich für eine nachhaltigere Variante, ganz im Zeichen des heutigen Zeitalters: Löschtransport mit Schienenvelo. Je weniger wertvolles Wasser auf dem geschwinden Transport verloren geht, desto eher winkt der Sofortpreis.  


Bahnfestival-Schnitzeljagd 
Tolle Hauptpreise gibt es bei der Bahnfestival-Schnitzeljagd zu gewinnen. Dafür holen Sie sich einen Talon an einem der InfoPoints und lösen an jedem der Standorte eines der Rätsel – haben Sie das Lösungswort, geben Sie Ihren Talon wieder bei einem der InfoPoints ab und nehmen automatisch an der grossen Verlosung teil.

Vorträge

Vorträge mit verschiedenen Themen rund um die RhB gibt es während dem ganzen Wochenende in den Seminarräumen des Infrastrukturstützpunktes (ISP) im 2. Stock. 

Samstag, 11. Juni 2022:

Sitzungszimmer
A
Vortrag Redner
10.00 - 10.50
13.00 - 13.50
Die Rhätische Bahn und der Umgang mit Naturgefahren Ralph Rechsteiner, Leiter Projektabwicklung RhB
11.00 - 11.50
14.00 - 14.50
Berninabahn im Sommer

Thomas Gasner, Leiter Bahndienst Süd RhB
Stefano Crameri, Bahnmeister Bernina RhB
Stephan Kenneweg-Kamp, Fotograf

12.00 - 12.50
15.00 - 15.50
Berninabahn im Winter Thomas Gasner, Leiter Bahndienst Süd RhB
Stefano Crameri, Bahnmeister Bernina RhB
Stephan Kenneweg-Kamp, Fotograf
Sitzungszimmer
B
Vortrag Redner
10.30 - 11.20
13.30 - 14.20

Bahnhof Landquart
Erneuerung und Umbau von 2018 bis 2029

Christian Florin, Leiter Infrastruktur
Manuel Zimmermann, Projektleiter Bahnprojekte RhB

11.30 - 12.20
14.30 - 15.20
Normalbauweise Tunnel Urs Tanner, Projektleiter Tunnel RhB
12.30 - 13.20
15.30 - 16.20
Marktbearbeitung bei der Rhätischen Bahn Michel Pauchard, Leiter Marktbearbeitung Schweiz / International RhB


Sonntag, 12. Juni 2022:

Sitzungszimmer
A
Vortrag Redner
10.00 - 10.50
14.00 - 14.50
Berninabahn im Sommer

Thomas Gasner, Leiter Bahndienst Süd RhB
Stefano Crameri, Bahnmeister Bernina RhB
Stephan Kenneweg-Kamp, Fotograf

11.00 - 11.50
15.00 - 15.50
Berninabahn im Winter

Thomas Gasner, Leiter Bahndienst Süd RhB
Stefano Crameri, Bahnmeister Bernina RhB
Stephan Kenneweg-Kamp, Fotograf

12.00 - 12.50 Forschungs- und Sammlungsarbeit Bahnmuseum Stefan Barandun, Mitglied wissenschaftlicher Beirat Bahnmuseum Albula
13.00 - 13.50 Freiwilligenarbeit - Zentral für den Erhalt historischer Loks und Wagen Fredy Pfister, Historic RhB
Sitzungszimmer
B
Vortrag Redner
10.30 - 11.20
13.30 - 14.20
Brückenbau bei der Rhätischen Bahn Karl Baumann, Leiter Kunstbauten RhB
11.30 - 12.20
14.30 - 15.20
Bahnelektrifizierung in Graubünden 1893-1922 Gion Caprez, Historic RhB
12.30 - 13.20
15.30 - 16.20

Bahnhof Landquart
Erneuerung und Umbau von 2018 bis 2029

Christian Florin, Leiter Infrastruktur
Manuel Zimmermann, Projektleiter Bahnprojekte RhB

Dauer max. 50 Minuten
Gruppengrösse 100 Personen*
Treffpunkt 10 Minuten vor Start vor dem InfoPoint Infrastrukturstützpunkt

*Angebot mit Platzbeschränkung: Bitte holen Sie sich eine Platzkarte an einem der InfoPoints.