Język

W wybranym przez Państwa języku nie są dostępne wszystkie treści. Czy chcieliby Państwo poznać cały świat Kolei Retyckiej? Zmień na angielski.

Język

W wybranym przez Państwa języku nie są dostępne wszystkie treści. Czy chcieliby Państwo poznać cały świat Kolei Retyckiej? Zmień na angielski.

Bahnhof St. Moritz

Umbau von 2014 bis 2017

Der Bahnhof St. Moritz wurde von 2014 bis 2017 umfassend erneuert und ausgebaut. Entstanden ist ein neuer Kopfbahnhof mit behindertengerechtem und überdachtem Zugang zu den Perrons. Der neu erstellte Busbahnhof ermöglicht Fahrgästen ein bequemes Umsteigen zwischen Bahn und Bus.

Verbreitern, vergrössern, neu erstellen: Die Umbauarbeiten am Bahnhof St. Moritz waren vielfältig. Die bestehende Personenunterführung erhielt eine zusätzliche Treppe und Rampe. Die Perrons wurden behindertengerecht ausgestaltet und überdacht. Und auch die Lokomotiven erhielten ein Dach über dem Kopf.

Alle bahntechnischen Anlagen wurden komplett erneuert. Parallel zur Kantonsstrasse auf der Seeseite des Bahnhofs wurden Stützmauern mit einer Gesamtlänge von 250 Metern erstellt und mit Natursteinen verkleidet. Neu erstellte Räume in diesem Bereich bieten Platz für technische Anlagen.

Das Bahnhofsgebäude und der Güterschuppen blieben gegen aussen unverändert. Das Bahnhofsgebäude erhielt jedoch in den Innenräumen eine sanfte Auffrischung. Im Güterschuppen entstanden neue Räume für die Mitarbeitenden.

Der neue Bahnhof bietet einen einfachen Zugang zu den Perrons und ermöglicht ein bequemes Umsteigen zwischen Bahn und Bus. Eine deutliche Verbesserung für die Fahrgäste, die auch durch den neu organisierten Bahnhofsplatz und den neuen Busbahnhof ermöglicht wurde.