Language support

Not all the information is available in the chosen language. To experience the Rhaetian railway in its entirety change to English.

Language support

Not all the information is available in the chosen language. To experience the Rhaetian railway in its entirety change to English.

Betriebseinschränkung wegen «Tour de Suisse»

06/15/2016

Im Rahmen des Radrennens «Tour de Suisse» wird am Samstag, 18. Juni 2016 in Davos ein Zeitfahren ausgetragen. Weil dieses über zwei Bahnübergänge führt, ist der Bahnverkehr der Rhätischen Bahn (RhB) zwischen Davos Platz und Filisur von 14 Uhr bis 17 Uhr eingeschränkt. Die RhB richtet für Reisende und Zuschauer einen Shuttlebetrieb zwischen Davos Platz und Davos Frauenkirch ein.

Shuttlezüge zwischen Davos Platz und Davos Frauenkirch
Das Zeitfahren der «Tour de Suisse» führt über die Bahnübergänge Sertigerstrasse und Clavadelerstrasse. Während des Rennens können die Barrieren nicht geschlossen werden, weshalb die RhB die Strecke Davos Platz – Filisur zwischen Davos Platz und Davos Frauenkirch in drei Etappen fährt: Es verkehren Pendelzüge zwischen Davos Platz – Bahnübergang Clavadelerstrasse, zwischen den Bahnübergängen Clavadelerstrasse und Sertigerstrasse sowie zwischen Bahnübergang Sertigerstrasse – Davos Frauenkirch. Die besondere Situation erfordert von den Fahrgästen jeweils ein Um- oder Aussteigen an den beiden Bahnübergängen.

Die Pendelzüge verkehren ca. alle 20 Minuten. Der ordentliche Fahrplan zwischen Davos Platz und Filisur ist von 14 Uhr bis 17 Uhr ausser Kraft. Die Züge Richtung Filisur verkehren ab Davos Platz um 14.12 Uhr, 15.12 Uhr und 16.12 Uhr. Die Anschlüsse können nicht gewährleistet werden und die Reisenden werden gebeten, mehr Reisezeit einzurechnen. Der Transport von Fahrrädern ist nicht möglich.