言語

選択いただいた言語では、一部のコンテンツが提供されておりません。レーティッシュ鉄道の世界全体を体験したいと思われませんか? 英語に移動してください。

言語

選択いただいた言語では、一部のコンテンツが提供されておりません。レーティッシュ鉄道の世界全体を体験したいと思われませんか? 英語に移動してください。

Rund 4.3 Kilometer Tunnelgewölbe fertiggestellt

05/07/2019

Die Realisierung des Tunnelprojektes befindet sich in der sechsten Bausaison. Wichtige Etappenziele der Phase «Verkleidung/Innenausbau» sind bereits erreicht.

Die Logistik für den Tunnelbau sowie die Ver- und Entsorgung der Hochgebirgsbaustelle wurde am Bauplatz Preda konzentriert. Im Installationsgelände Spinas wurde es dadurch merklich ruhiger.
Die Tunnelverkleidung im rund 4.3 Kilometer langen Tunnelabschnitt mit einschaligem Spritzbetongewölbe wurde in der Periode März/April 2019 fertig erstellt.

Tunnelverkleidung im 4.3 Kilometer langen Tunnelabschnitt mit einschaliger Spritzbetonverkleidung

Ausblick
In den kommenden beiden Jahren steht die Herstellung des Tunnelrohbaus im Fokus der Aktivitäten. In der Phase «Verkleidung/Innenausbau» wird der Tunnelrohbau in folgenden Phasen fertiggestellt: Tunnelsohle, zweischaliges Tunnelgewölbe, Bankette, Portalbauwerke.
Kann das Programm eingehalten werden, rollen bereits in gut drei Jahren, im Jahr 2022, die ersten Züge durch den neuen Eisenbahntunnel.