Mit der RhB zum Spenglercup

12/20/2019

Während der ganzen Eishockey-Saison bietet die Rhätische Bahn (RhB) den Hockeyfans spezielle Fahrkonditionen und im Anschluss an die Abendspiele den beliebten Extrazug an. Während des Spenglercups (26. - 31. Dezember) profitieren die Matchbesucher von einem Spezialangebot für die Reise nach Davos und zurück. Das Hockeybillett ist nämlich auch ein Bahnbillett.

HCD-Lokomotive

Auch am diesjährigen Spenglercup beinhaltet das Matchbillett Zusatzleistungen: Im offiziellen Stadionticket sind die Gratis-Hinfahrt mit der Rhätischen Bahn nach Davos sowie die Gratis-Rückfahrt am Spieltag oder am folgenden Tag ab Davos, jeweils in der 2. Klasse, inbegriffen. Wie während der ganzen Eishockey-Saison wird auch am Spenglercup nach Spielende ein Extrazug angeboten. Dieser fährt frühestens um 23.00 Uhr oder 30 Minuten nach Spielende ab Davos Platz Richtung Chur, mit Halt an allen Stationen. Erstmals verkehrt dieses Jahr ab Landquart, nach Eintreffen des Extrazuges von Davos Platz, ein kostenpflichtiger Extrazug von Thurbo nach Rorschach. Alle Zwischenhalte sowie weitere Zugverbindungen sind im online-Fahrplan abgebildet. Motorisierten Hockeyfans aus dem Engadin steht am Autoverlad Vereina die letzte Spätverbindung zur Verfügung, welche den Verladebahnhof Selfranga um 23.50 Uhr verlässt.

Dateien

Medienmitteilung: Mit der RhB zum Spenglercup

Bilddatei: HCD-Lokomotive