Language support

Not all the information is available in the chosen language. To experience the Rhaetian railway in its entirety change to German.

Language support

Not all the information is available in the chosen language. To experience the Rhaetian railway in its entirety change to German.

Bahnmuseum Albula

Zeitreise zu den Bahnpionieren

Das Bahnmuseum Albula in Bergün führt Bahnliebhaber und Familien durch die Bahngeschichte Graubündens. Alte Bahnutensilien, Filme und Modelle begeistern die Besucher. Im Simulator in der legendären Krokodillokomotive führen Besucher die Lokomotive selbst über die Albulalinie.

600 Austellungsobjekte aus mehr als 100 Jahren Bahngeschichte zeugen von Pioniertaten in Graubünden, von den Menschen, die die Bahn prägten – und Landschaften, die von ihr geprägt wurden. Ausrangierte Bahnhofsuhren, historische Dokumente oder Pläne zum Bau der Kunstbauten zeigen die Geschichte und Bedeutung der spektakulären UNESCO Welterbe Strecke zwischen Thusis und Tirano auf.

Kinder und Bahnfans schalten und walten im Fahrsimulator der Krokodillok, Tüftler und Laien staunen in der Modellwerkstatt oder informieren sich an der Wechsel- oder Erlebnisausstellung. Das Bahnmuseum Albula liegt direkt beim Bahnhof Bergün an der Albulalinie zwischen Chur und St. Moritz. Die Ausstellung umfasst 1 300 Quadratmeter.

Spätestens hier auf dem Bahnerlebnisweg Albula wird Ihnen klar, was Schweizer Pionierarbeit heisst: Zwischen Preda und Bergün erleben Sie Berge, einen rauschenden Wildbach und Viadukte aus nächster Nähe

Entdecken Sie die Geschichte der Rhätischen Bahn, zahlreiche spannende Ausstellungen helfen Ihnen dabei.

Krokodil-Fahrsimulator

In der originalen Krokodillok CC 407 fahren Sie virtuell durch das Albulatal. An den echten Schaltern und Hebel setzen Sie die legendäre Lokomotive in Bewegung – und fahren virtuell durchs Albulatal. Die Lokomotive mit der Betriebsnummer 407 erledigte während über 50 Jahren zuverlässig ihren Dienst. Nun steht Sie Interessierten von Dienstag bis Sonntag zwischen 13:15 und 15:30 Uhr zu Verfügung.

Visual

Topografie Simulator

Zwei Topografie-Modelle im Massstab 1:20 000 und 1:10 000 bilden die Landschaft des Albulatals im Mini-Format ab. Historisches Bildmaterial, Texte und 3D-Animationen machen die Planung der Streckenführung auch für Laien nachvollziehbar. 

Visual

Museumstour für Kinder

Die mechanischen Ticketentwerter weisen den Weg: Die Kleinen stempeln ihr Kinderbillett an verschiedenen Stationen ab und lösen Aufgaben, üben sich als Nachwuchsbaumeister am Viaduktmodell oder bedienen Bahngäste am Schalter.

Visual

Modelleisenbahnanlage

Verblüffend ähnlich sieht das Modell dem Original. Die Modelleisenbahn von Bernhard Tarnutzer zeigt im Massstab 1:45 Gebäude, Viadukte und Tunnels der RhB im Zustand von 1950 bis 1960. Der Tüftler ist häufig in der offenen Werkstatt anzutreffen, wo er gerne Auskunft über den Bau der Anlage gibt. Die Bahn ist in der Regel nachmittags in Betrieb.

Visual

Schaudepot

Über 600 Original-Exponate umfasst die ständig wachsende Sammlung des Bahnmuseums. Erinnerungsstücke aus dem Betrieb der RhB werden in die Dauerausstellung integriert oder im Schaudepot im Untergeschoss den Besuchern zugänglich gemacht. Ein Eldorado für echte Bahnfans.

Visual

Museum Aussenraum

Kombinieren Sie den Besuch im Bahnmuseum Albula von Mai bis Oktober mit einer Wanderung auf einer der drei Etappen des Bahnerlebniswegs Albula. Abwechslungsreiche Wanderungen, Spielstationen, Feuerstellen und 26 informative Stationen gibt es zu entdecken.
Weitere Informationen.

Visual

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag-Freitag10.00 - 17.00 Uhr
Samstag/Sonntag und Feiertage10.00 - 18.00 Uhr

Vom Montag, 21.11.2016 bis Freitag, 16. Dezember 2016 bleibt das Museum geschlossen.

Gruppenbesuch auf Anfrage möglich.

Eintrittspreise

ErwachseneCHF 15.00
Gruppen ab 10 PersonenjeCHF 13.00
Kinder 6-16 JahreCHF 11.00
Schulklassenpro KindCHF 9.00

pro Lehrer

CHF 15.00

Tickets können an der Museumskasse bezogen werden.

Der Schweizer Museumspass ist gültig. Bitte zeigen Sie den Ausweis an der Kasse. 

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit der Bahn. Über RailAway ist dafür ein Spezialbillet erhältlich (10% Ermässigung auf die Bahnfahrt und den Eintritt ins Bahnmuseum – davon ausgenommen sind die Sonderpreise für Schulklassen).

Weitere Infos finden Sie unter www.sbb.ch/bahnmuseumalbula

Sprachen

Die Informationen im Museum und die Erläuterungen zu den Exponaten stehen in Deutsch, Englisch und Italienisch zur Verfügung.

Texte in Französisch können an der Kasse verlangt werden.

Verpflegung

Im Buffet des Bahnmuseums erholen Sie sich in den originalen Sitzmöbeln verschiedener Speise- und Salonwagen. Das Museum serviert eine grosse Auswahl an Kaffee, diversen Teesorten, frisch zubereiteten Speisen und hausgemachten Kuchen.

Kontakt für Gruppenreservationen (bis 50 Personen):
Fam. Fasser, Tel: 081 407 14 41, bufet(at)bahnmuseum-albula.ch

Trip planner

Travel information

Single trip Return journey

VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance
Error

Passengers

Reservation

Details of passengers

Complete booking

Please wait… Cancel