Verwaltungsrat

Steuert mit Weitsicht

Der Verwaltungsrat steuert die Rhätische Bahn mit Weitsicht. Je zwei Mitglieder delegieren der Kanton Graubünden und der Bund, die Generalversammlung wählt die anderen Mitglieder. Präsident des Verwaltungsrates ist seit dem Jahr 2011 Ständerat Stefan Engler.

Der Verwaltungsrat setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Gemäss den Statuten gestützt auf Artikel 762 des Obligationenrechts (OR) und Artikel 14 des Eisenbahngesetzes (EBG) ernennen die Regierung des Kantons Graubünden sowie der Bund je zwei Mitglieder. Zurzeit hat der Bund nur einen Vertreter bestimmt. Die Generalversammlung wählt die restlichen Mitglieder. Die Amtsdauer beträgt zwei Jahre.

Der Verwaltungsrat wählt den Präsidenten, den Vizepräsidenten und den Sekretär, der nicht zwingend Mitglied des Verwaltungsrates ist. Das Audit Committee unterstützt als Prüfungsausschuss den Verwaltungsrat in seiner Oberaufsichtsfunktion, dem Risikomanagement und dem internen Kontrollsystem. Die Entscheidungsfindung und Beschlussfassung erfolgt im Gesamtverwaltungsrat. Der Verwaltungsrat hat gemäss den Statuten die Geschäftsführung an die Geschäftsleitung der Rhätischen Bahn delegiert.

Visual

Stefan Engler

Präsident, von der Regierung des Kantons Graubünden ernannt, Mitglied Audit Committee

Jahrgang:1960
Im Amt seit:01.07.2000 (bis 2010 von Amtes wegen)
Ausbildung:lic. iur. Rechtsanwalt
Berufliche Laufbahn:
Ständerat; Alt-Regierungsrat
Tätigkeiten:Verwaltungsrat in den Unternehmen: Grischelectra AG,
Lazzarini AG, SPAETER Chur AG, EWD AG; Stiftungspräsident «Schweizmobil».
Visual

Heinz Dudli

Vizepräsident, Mitglied Audit Committee

Jahrgang:1951
Im Amt seit:01.07.2006
Ausbildung:dipl. Bauing. ETH / SIA
Berufliche Laufbahn:
Ehem. CEO der EDY TOSCANO AG; ehem. stellvertretender Direktor der RhB
Tätigkeiten:Verwaltungsratspräsident in den Unternehmen: EDY TOSCANO AG, Mettler Prader AG, Planixteam AG; Präsident Handelskammer und Arbeitgeberverband Graubünden; Mitglied Grosser Rat Graubünden; Präsident Förderverein HTW Chur.
Visual

Paul Blumenthal

Mitglied Verwaltungsrat, von der Regierung des Kantons Graubünden ernannt, Mitglied Audit Committee

Jahrgang:1955
Im Amt seit:18.06.2010
Ausbildung:lic. rer. pol.
Berufliche Laufbahn:
Mitglied der Geschäfts- und Konzernleitung SBB und Leiter Division Personenverkehr SBB, Vorstand Schweiz Tourismus; Verkehrsrat des Zürcher Verkehrsverbunds
Tätigkeiten:Inhaber der Blumenthal-Consulting GmbH; Aufsichtsrat der ÖBB, Verwaltungsratspräsident in den Unternehmen: BVB (Basler Verkehrsbetriebe), VMCV SA; Verwaltungsrat unter anderem in den Unternehmen: Zentralbahn AG, TransN SA und RailAway AG.
Visual

Benno Burtscher

Mitglied Verwaltungsrat

Jahrgang:1961
Im Amt seit:01.07.2006
Ausbildung:lic. iur. Rechtsanwalt
Berufliche Laufbahn:
Eigene Anwaltskanzlei in Chur
Tätigkeiten:Vizepräsident Spitalregion Churer Rheintal; Stiftungsratspräsident Pensionskasse RhB; weitere Verwaltungsrats- und Stiftungsratsmandate.
Visual

Tarzisius Caviezel

Mitglied Verwaltungsrat

Jahrgang:1954
Im Amt seit:18.06.2010
Ausbildung:eidg. dipl. Elektroinstallateur; Nachdiplom Studium «Philosophie + Management» Uni Luzern; SKU Betriebswirtschaftliche Weiterbildung HSG
Berufliche Laufbahn:
Landammann von Davos (seit 2013); Nationalrat (2007—2011) und freier Unternehmer; CEO Burkhalter Holding AG; Leiter Einkaufskommission der Burkhalter Holding AG; Gründung der Unternehmung Elektro Caviezel AG in Davos
Tätigkeiten:Diverse Verwaltungsrats- und Stiftungsratsmandate im Auftrag der Gemeinde Davos.
Visual

Hans-Jürg Spillmann

Mitglied Verwaltungsrat, Vertreter des Bundes

Jahrgang:1945
Im Amt seit:01.07.2004
Ausbildung:lic. rer. pol.
Berufliche Laufbahn:
Seit 01.10.2010 selbständiger Berater; Senior Advisor SBB Consulting; verschiedene Führungspositionen SBB, zuletzt als COO Division Infrastruktur
Tätigkeiten:Verwaltungsrat in den Unternehmen: SBB, VMCV, AlpTransit Gotthard AG und Zentralbahn AG.
Visual

Andreas Thöny

Mitglied Verwaltungsrat

Jahrgang:1968
Im Amt seit:18.06.2010
Ausbildung:Lehrer, CAS FHO Führung öffentliche Verwaltung und Non-Profit-Organisationen.
Berufliche Laufbahn:Primarlehrer; Praxislehrperson Pädagogische Hochschule GR; Gemeindevorstand Landquart; Geschäftsleitung Evangelischer Grosser Rat.
Tätigkeiten:Mitglied Grosser Rat Graubünden; Kirchenratspräsident der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden; Stiftungsrat bei: Benevol GR, Seminarhotel Hof de Planis Stels; Anton Cadonau Gedächtnisstiftung; weitere Mandate als Kirchenratspräsident.