Produktion

Zuverlässig im Takt

Pünktliche Abfahrt, genügend Plätze und auf dem richtigen Gleis bereit: Der Geschäftsbereich Produktion sorgt für einen reibungslosen Schienenverkehr – von der Entwicklung des Fahrplans über die Planung der Kapazitäten bis hin zum Einsatzplan der Wagen und Lokomotiven.

Der Geschäftsbereich Produktion plant, welche Wagen und Lokomotiven in welcher Anzahl auf welchen Strecken eingesetzt werden – und wie viele Mitarbeitende dafür nötig sind. Dabei geben im Personen- und im Güterverkehr Verfügbarkeit, Pünktlichkeit, Sicherheit, Qualität und die Wirtschaftlichkeit den Takt an. In verschiedenen Fachbereichen erfüllen Spezialisten diese Aufgaben.

Der Betriebsüberwacher im Rail Control Center in Landquart überwacht den netzweiten Zugverkehr.

Das Team Netzplanung und Betriebsführung erstellt den Fahrplan, disponiert das Fahrpersonal, die Wagen und Lokomotiven. Zwei Betriebsbereiche organisieren den Betrieb vor Ort an den Bahnhöfen – im Norden wie im Süden. Das Lokpersonal wird selbst vom entsprechenden Fachbereich betreut. Der Fachbereich Produktionsentwicklung unterstützt die anderen Bereiche und verantwortet die fahrdienstlichen Vorschriften sowie die Fahrgastzählung und betreut die IT-Applikationen.

Sie verlagern die Güter auf die Schiene: Der Fachbereich Güterverkehr organisiert den reibungslosen Transport mit der Bahn – dank kompetenter Planung, modernen Wagen und Umschlagsstellen in ganz Graubünden.