SwissPass

einfach mobil

Mit der Lancierung des SwissPass macht die Schweiz den ersten Schritt in eine neue Ära für Reisen im Öffentlichen Verkehr und für Ihre Mobilität. Der SwissPass ist mehr als nur ein Halbtax oder GA, denn er bietet unseren Kundinnen und Kunden Zugang zu Partnerdiensten von SchweizMobil, Mobility Carsharing, PubliBike und zu Skigebieten.

Warum SwissPass?
Mehr als 60 Prozent unserer Kundinnen und Kunden verlängert ihr Abo nahtlos, vielleicht auch Sie. Dank dem SwissPass muss man nicht mehr an die Aboverlängerung denken und bleibt so immer mobil. Die SwissPass-Karte ist während mehreren Jahren gültig und das Abo verlängern wir immer auf derselben Karte. Vor der automatischen Aboverlängerung wird man rechtzeitig an den möglichen Kündigungstermin erinnert.

Wo ist der SwissPass erhältlich?

Kaufen oder verlängern Sie Ihr GA oder Halbtax bei der RhB und erhalten Sie den SwissPass:

*Für den Kauf des GA Familia oder des GA Duo Partner füllen Sie bitte auch das Formular zur Wohnsitzbestätigung aus.

Weitere Informationen im Pocketflyer oder unter www.swisspass.ch

Abos im Überblick

GA – Generalabonnement (gültig bis 10.12.2016)

SortimentJahrespreisMonatspreis
1. Kl.2. Kl.1. Kl.2. Kl.
GA Erwachsene
25-64/65 Jahre
5970.003655.00525.00330.00
GA Senioren
Ab 64/65 Jahren
4635.002760.00415.00250.00
GA Junior
16-25 Jahre
4430.002600.00395.00240.00
GA Junior Studierende
25-30 Jahre
4430.002600.00395.00240.00
GA für Reisende mit einer Behinderung3870.002370.00345.00220.00
GA Kind
6-16 Jahre
2705.001615.00250.00155.00
GA Duo Partner4115.002560.00370.00235.00
GA Familia Kind
6-16 Jahre
2705.00665.00250.0075.00
GA Familia Jugend
16-25 Jahre
2735.00905.00250.0095.00
GA Familia Partner3335.002060.00300.00195.00
  • Alle Preise pro Person in CHF
  • Preis- und Produktänderungen vorbehalten

GA – Generalabonnement (gültig ab 11.12.2016)

SortimentJahrespreisMonatspreis
1. Kl.2. Kl.1. Kl.2. Kl.
GA Erwachsene
25-64/65 Jahre
6 300.003 860.00545.00340.00
GA Senioren
Ab 64/65 Jahren
4 840.002 880.00430.00260.00
GA Junior/Studierende
16-25 Jahre
4 520.002 650.00405.00245.00
GA für Reisende mit einer Behinderung4 050.002 480.00355.00225.00
GA Kind
6-16 Jahre
2 760.001 645.00250.00160.00
GA Duo Partner4 340.002 700.00380.00245.00
GA Familia Kind
6-16 Jahre
2 760.00680.00250.0075.00
GA Familia Jugend
16-25 Jahre
2 790.00925.00255.0095.00
GA Familia Partner3 520.002 180.00310.00245.00
  • Alle Preise pro Person in CHF
  • Preis- und Produktänderungen vorbehalten

 

Halbtax

SortimentJahrespreis bei NeukaufJahrespreis bei automatischer Verlängerung
Halbtax185.00165.00
  • Alle Preise pro Person in CHF
  • Preis- und Produktänderungen vorbehalten

Welche Vorteile bietet der SwissPass?

Schweizweiter Standard
Mit dem SwissPass schafft der ÖV einen schweizweiten Standard für die elektronische Abbildung und Kontrolle der Fahrausweise. In Zukunft sollen sämtliche Abos und Billette von Schweizer Transportunternehmen (TU) auf dem SwissPass aktivierbar sein. Diese werden von sämtlichen TU mit dem gleichen System kontrolliert.

Bequeme Online-Verwaltung
Unter www.swisspass.ch können sich Kundinnen und Kunden einfach online registrieren. Das ermöglicht eine bequeme Abo-Verwaltung von Zuhause oder unterwegs. Zudem erhalten die Reisenden hier Informationen über die Angebote der Partner und können ausstehende oder bereits bezahlte Rechnungen einsehen. Es gilt ein einziges Login für alle Dienstleistungen.

Karte mit Komfort
Der SwissPass ist nicht nur Träger sämtlicher ÖV-Fahrausweise (vom GA bis zum Verbundabo), sondern kann auch die Türe der roten Mobility-Autos öffnen und den Zugang auf mehr als 1 100 Velos in 20 Städten von PubliBike gewähren. Die Partnerdienste werden laufend erweitert und ergänzt; ab Winter 2015/16 können bereits Skipässe von verschiedenen Schweizer Skidestinationen auf die Karte geladen werden.

Stetige Erweiterung der Partnerdienste
Die auf dem SwissPass integrierten Partnerdienste werden laufend erweitert, um den Kundinnen und Kunden einen immer grösseren Mehrwert bieten zu können. Die Partnerdienste zu Beginn unterstützen die Mobilitätskette. Nach der Einführung wird das Thema Freizeit mit den Skipässen verstärkt.

Was ändert sich für die Kundinnen und Kunden?

  • Mit der Einführung des SwissPass müssen die Kundinnen und Kunden beim Kauf eines GAs oder Halbtax einmalig einen Vertrag unterzeichnen.
  • Das Halbtax und das GA verlängern sich automatisch. Die Kundinnen und Kunden werden im Vorfeld schriftlich auf die Verlängerung aufmerksam gemacht.
  • Eine Kündigung der Abonnemente ist online, am Schalter oder per Telefon möglich.
  • Auf dem SwissPass ist nicht ersichtlich, welche Leistung die Kundin oder der Kunde besitzt. Die Leistung ist nicht mehr wie bis anhin auf der Karte aufgedruckt.
  • Die Leistung wird elektronisch vom jeweiligen Transportanbieter kontrolliert.
  • Damit eine Kontrolle des SwissPass erfolgen kann, muss der Fahrgast die Karte dem Kontrollpersonal aushändigen.
  • Jede Kundin und jeder Kunde kann sich mit dem SwissPass auf swisspass.ch registrieren. Über ihr Kundenkonto auf swisspass.ch bleiben die Kundinnen und Kunden informiert, können die Gültigkeit ihrer Abonnemente einsehen, Rechnungen bezahlen, Partnerdienste aktivieren und die eigenen Daten verwalten.

Wie funktioniert der SwissPass?

Der SwissPass ist mit zwei RFID-Chips ausgestattet. Diese Technik wird bereits heute bei Skipässen verwendet. Auf einem der RFID-Chips ist eine technische Kartennummer gespeichert. Diese Nummer kann vom Anbieter ausgelesen werden, um zu überprüfen, ob die Kundin oder der Kunde für den Leistungsbezug des Produkts berechtigt ist. Das Kontrollpersonal überprüft im Zug oder Bus beispielsweise die Gültigkeit der Abos, indem es den SwissPass mit ihrem Gerät einliest. Dabei wird eine Verbindung zur Datenbank hergestellt, in welcher das Abonnement gespeichert ist. Auf dem Kontrollgerät sieht das Kontrollpersonal dann den Namen der Kundin oder des Kunden sowie die Art und Gültigkeit des Abonnements.

Ist der Datenschutz beim SwissPass gewährleistet?

Der SwissPass enthält zwei RFID-Chips. Der eine Chip wird für die Kontrolle der Berechtigung zum Bezug von ÖV-Leistungen verwendet, der andere für Skiabonnemente. Auf den Chips werden keine Kundendaten gespeichert. Sie enthalten nur eine technische Kennnummer (Medien-ID).

Während der elektronischen Kontrolle des SwissPass entsteht ein Kontrolldatensatz. Dieser Datensatz entspricht einer Momentaufnahme und wird in keinerlei Zusammenhang gestellt. Somit wird zu keinem Zeitpunkt ein Bewegungsprofil von Ihnen abgeleitet.

Die RhB und sämtliche Konzessionierten Transportunternehmen (KTU) verzichten auf die Bearbeitung der Kontrolldaten zu Marketingzwecken, geben diese nicht an Dritte weiter und werden keine Rückschlüsse auf das Konsumverhalten von einzelnen Personen ziehen. Die Zweckbindung der Kontrolldaten ist jederzeit gewährleistet.

Zudem haben unberechtigte Personen keinen Zugriff auf die Kundendaten, die wir während des Vertragsabschlusses erhoben haben. So ist der Datenschutz jederzeit gewährleistet.