Albula Panorama Winter

Mit besten Aussichten über 144 Brücken

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Das winterliche Albulatal ist eine Reise wert: Auf der Fahrt durch das UNESCO Welterbe überwindet der Zug 1 000 Höhenmeter, fährt über den Landwasserviadukt und durch Kehrtunnels. Für nur fünf Franken Aufpreis nehmen Sie Platz in den bequemen Panoramawagen. Die Panoramawagen fahren im Winter stündlich in Kombination mit den Regionalzügen ab Chur und St. Moritz (siehe Fahrplan).

Ganz gleich, ob ein Steinbock am Hang steht, ein Bartgeier in den Lüften kreist oder noch weiter oben ein Gletscher in der Sonne strahlt: Die Panoramawagen der RhB schärfen den Blick fürs Detail. Gönnen Sie sich einen Sitzplatz im Panoramawagen mit Rundumsicht auf das Albulatal. Für nur fünf Franken Aufpreis bestaunen Sie die märchenhafte Winterlandschaft mit verschneiten Tannenspitzen, vereisten Wildbächen und Kunstbauten durch extragrosse Fenster. Die berühmte Strecke zwischen Thusis und St. Moritz gehört zum UNESCO Welterbe RhB.

Die Panoramawagen fahren im Winter stündlich in Kombination mit den Regionalzügen ab Chur und St. Moritz. Die RhB empfiehlt eine frühzeitige Reservierung. Spontanreisende bezahlen vor Ort beim Zugpersonal – freie Plätze vorausgesetzt.

Übrigens: Auch auf der Berninalinie von St. Moritz bis Tirano verkehren Panoramawagen in Kombination mit Regionalzügen.

Ein Panoramawagen der Rhätischen Bahn unterwegs zwischen Preda und Bergün im Albulatal. Bild: Andrea Badrutt
Die Rhätische Bahn auf dem Albulaviadukt unterhalb von Naz. Bild: Rolf Canal
Die Rhätische Bahn unterwegs zwischen Filisur und Alvaneu, im Hintergrund das Landwasserviadukt. Bild: Andrea Badrutt

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Mit der Rundumsicht in unserem Panoramazug entgeht Ihnen mit Sicherheit kein einziger Höhepunkt.

UNESCO Welterbestrecke Albula/Bernina

Die Strecke über Albula und Bernina ist bezüglich Bautechnik und Linienführung eine Meisterleistung. Landschaft und Eisenbahn verschmelzen: in weiten Radien, raffinierten Kunstbauten durch schroffe Täler. Zeugen aus der Zeit der Bahnpioniere sind der Landwasserviadukt, die Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda oder der Kreisviadukt Brusio.

Visual

Persönlicher Platz im Panoramawagen

Rundumsicht dank grossen Fenstern, angenehm klimatisiert und grosszügig ausgestattet: Die Panoramawagen bieten Komfort in der 1. und 2. Klasse – Beinfreiheit inklusive. 

Die 1. Klasse bietet grosszügige und komfortable Einzel- oder Doppelsitzplätze. Dank der geringeren Anzahl Personen pro Wagen reisen Sie ruhig und entspannt.

In der 2. Klasse nehmen Sie auf den bequemen Doppelsitzplätzen mit genügend Beinfreiheit Platz.

Visual

Bahnmuseum Albula

Das Bahnmuseum Albula in Bergün führt Eisenbahnfans zurück in die Vergangenheit. Im Simulator der legendären Krokodillokomotive steuern Besucher selbst über die Albulalinie. Alte Prägestempel, Filme oder Modelle begeistern Bahnliebhaber und Familien.
Weitere Informationen

Visual

Schlittelwelt Preda/Darlux - Bergün

Auf weltberühmten Schienen zum rassigen Vergnügen auf Kufen: Das bietet das Schlittelabenteuer Preda/Darlux – Bergün. Erst schraubt sich der Zug in die Höhe, dann geht es bergab: sechs Kilometer Schlittelfahrt von Preda nach Bergün und vier Kilometer ab Darlux nach Bergün.
Weitere Informationen.

Visual

Skateline Albula

Der schnellste Wanderweg der Welt: Im Winter verwandelt sich der drei Kilometer lange Weg in einen Eisweg. Der Albula entlang laufen Gross und Klein auf Schlittschuhen von Surava nach Alvaneu. Ein Shuttlebus bringt Sie von Surava hinauf nach Alvaneu Bad. Schlittschuhe und Schutzausrüstung mieten Sie vor Ort.

Visual

St. Moritz

Eleganz, Stil und Klasse: St. Moritz ist nicht nur einfach ein Ferienort. St. Moritz war 1864 Geburtsort der alpinen Winterferien. Ausgezeichnete Restaurants und international renommierte Hotels empfangen heute Gäste aus aller Welt.

Visual

Chur

Lust auf Bergzauber oder pulsierendes Stadtleben? Die älteste Stadt der Schweiz bietet beides. Malerische Gassen und schneebedeckte Berge, moderne Einkaufszentren und unverfälschte Natur, trendige Restaurants und sehenswerte Museen. Chur ist eben einfach: die Alpenstadt.

Visual

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Daten und Preise für die Saison 2017/2018 folgen

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Reiseplaner

Bernina Express

Close tooltip
Nur direkte Verbindungen
Nur Verbindungen ohne Umsteigen werden angezeigt
Close tooltip
Anreise (optional)
Sie haben die Möglichkeit Tickets direkt ab Ihrem Wohnort zu lösen. Die Tickets sind auch auf Strecken anderer Schweizer Transportunternehmungen gültig. Bitte geben Sie dazu den gewünschten Abfahrtsort ein.
Einfache Fahrt Hin- und Rückfahrt

VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance
Fehler

Reisende

Reservierung

Details Reisende

Buchung abschliessen

Bitte warten... Abbrechen