Bahnbrechende Schulreisen

Geologie, Geographie und Naturkunde – alles auf einen Schlag ab CHF 25

Schulklassen verknüpfen auf Reisen mit der RhB Unterricht und Spass. Dabei ist die Zugfahrt durch die eindrückliche Landschaft Graubündens bereits ein Erlebnis für sich. 

Ob im Bahnmuseum Albula, auf der Baustelle des Albulatunnels, auf dem Bahnerlebnisweg oder entlang der berühmten UNESCO Welterbestrecke im Albulatal: vermitteln Sie die Geschichte der RhB lebendig und multimedial und kommen Sie der Bahngeschichte auf die (Meter-)Spur!

Von Mai bis November 2017 offeriert die Rhätische Bahn Schulklassen diese attraktive und lehrreiche Reise mitten ins UNESCO Welterbe RhB als Paket zu unschlagbaren Konditionen. Bereits ab CHF 25.- pro Person erwartet Sie ein komplettes Tagesprogramm. Und als Sahnehäubchen obendrauf stehen Unterrichtsunterlagen zum Ausflug auf www.kiknet-rhb.org für Sie bereit.

Albulalinie

Vom Domleschg klettert die Rhätische Bahn durch Kehrtunnels, Galerien und über Viadukte das Albulatal hoch. Die harmonisch in die Landschaft eingebettete Linie gilt als Paradestück der Bahnpionierzeit – mit Solisviadukt, Landwasserviadukt oder den Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda als Höhepunkte. Die Strecke gehört zum UNESCO Welterbe Rhätische Bahn.
Weitere Informationen

Visual

Baustellenführungen Neubau Albulatunnel

Erleben Sie den Neubau des Albulatunnels hautnah. In Zusammenarbeit mit dem Bahnmuseum Albula führt die Rhätische Bahn regelmässig Baustellenführungen in Preda durch. Weitere Informationen

Visual

Bahnerlebnisweg Albula

Die Kunstbauten prägen das Albulatal. Der Bahnerlebnisweg Albula führt von Preda nach Bergün und weiter nach Filisur. In drei Etappen erleben Sie Viadukte, Berge und einen rauschenden Wildbach aus nächster Nähe. Informationstafeln vermitteln Informationen und Hintergründe zur UNESCO Welterbestrecke.
Weitere Informationen

Visual

Bahnmuseum Albula

Das Bahnmuseum Albula in Bergün führt Eisenbahnfans zurück in die Vergangenheit. Im Simulator der legendären Krokodillokomotive steuern Besucher selbst über die Albulalinie. Alte Prägestempel, Filme oder Modelle begeistern Bahnliebhaber und Familien.
Weitere Informationen

Visual

Preise, Leistungen und Zusatzangebote

Preis pro Person

ab GraubündenCHF 25.00
ab der übrigen SchweizCHF 48.00

Inbegriffene Leistungen

  • Bahnfahrt in der 2. Klasse ab allen RhB-Bahnhöfen oder einer Ortschaft in der Schweiz nach Preda oder Bergün und zurück (innerhalb von 7 Tagen)
  • Baustellenführung Albulatunnel in Preda (90 Minuten)
  • Eintritt ins Bahnmuseum Bergün (auf Wunsch mit Führung, 75 Minuten)

Zusatzangebote

  • Wanderung entlang des Bahnerlebniswegs Albula zwischen Preda und Filisur (Wanderzeit 2 1/2 Stunden)

Baustellenführung in Preda

Das grösste Loch in Graubünden – das sprengt die Vorstellungskraft

Da staunt der Laie: Die grösste Baustelle in Graubünden ist nicht in Chur, nicht in St. Moritz – sondern mittendrin. In Preda. Dort baut die Rhätische Bahn bis 2020 den neuen Albulatunnel. Eifrig treiben die Mineure die Arbeiten mittels Sprengverfahren voran. 

Schulklassen erfahren auf einer Tour durch die Infoarena Albulatunnel in 90 Minuten Wissenswertes zu diesem Jahrhundertbauwerk.

Die Anzahl der Schulen pro Tag ist beschränkt. Es wird der Bestelleingang berücksichtigt. Durchführung bei jeder Witterung.

Bahnerlebnisweg Albula

Das macht Hunger auf mehr

Wer Lust hat, wandert auf dem Bahnerlebnisweg Albula talwärts: von der Baustelle in Preda sieben Kilometer bis nach Bergün. Auf den Spuren einer gigantischen Achterbahn mit Viadukten und Kehrtunnels geht es quer durch das UNESCO Welterbe RhB.

Bahnmuseum Albula in Bergün

Da lernt Geschichte laufen

Im alten Zeughaus von Bergün erwachen die Pioniertaten beim Bau der grössten Alpenbahn in einer faszinierenden Multimedia-Installation zu neuem Leben.
Wer will, ergreift im Loksimulator das Steuer. Fast so faszinierend wie die Zugfahrt auf der Albulalinie selbst!

Die Anzahl der Schulen pro Tag ist beschränkt. Es wird der Bestelleingang berücksichtigt.

Verpflegung

Das Mittagessen geniessen Sie im Hotel Kulm in Preda (Spaghetti & Getränk) oder im Bistro Bahnmuseum Albula (Bahnburger & Getränk) für CHF 10.00 pro Person.

Anforderungen, Gültigkeit und Buchung

Anforderungen
Gutes Schuhwerk, mittlere Wanderkondition für Bergwanderung, Allwettertauglichkeit.
Geeignet für Primarschüler ab der 4. Klasse.

Gültigkeit
Jeweils Dienstag bis Freitag, 2. Mai bis 3. November 2017. Montags ist das Bahnmuseum Albula geschlossen.

Buchung
Das Angebot kann über das Buchungsformular angefragt werden. Wir werden Sie anschliessend kontaktieren und mit Ihnen das gewünschte Programm besprechen.
Anmeldeschluss: 5 Tage vor Reiseantritt.

Haftung ist Sache der Teilnehmer.

Kostenlos:

Möchten Sie die Bahnbrechende Schulreise buchen? Dann kontaktieren Sie uns.
Mit dem unten angefügten Kontaktformular können Sie uns die wichtigsten Informationen mitteilen, damit wir die von Ihnen gewünschte Reise organisieren können. Wir werden Sie anschliessend kontaktieren und mit Ihnen das gewünschte Programm besprechen sowie die definitive Buchungen vornehmen. 

Die mit * bezeichneten Felder müssen ausgefüllt werden
Fehler