Bahnmuseum Albula

Zeitreise zu den Bahnpionieren

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Zugfahrten sind immer Entdeckungsreisen. Eine besonders reizvolle führt direkt zum Bahnmuseum Albula in Bergün. Das Museum steckt voller spannender technischer Details und Mitmach-Stationen. Damit begeistert es Enkel ebenso wie Bahn-Enthusiasten, die auf unterhaltsame Weise mehr über die historische Bahnstrecke erfahren wollen. Ganz authentisch gestaltet sich die Anfahrt dabei mit dem Spezialzug zum Bahnmuseum. Er wird von einer Krokodil-Lokomotive gezogen und hat offene Aussichtswagen. 

Der Lok-Simulator im Bahnmuseum Albula ist legendär. Bevor der Enkel ans Steuer dieses  Krokodils darf, erhält er an der Museumskasse einen speziell für Kinder gestalteten Plan und ein Kinderticket. Dieses wird auf der acht Stationen umfassenden Kindertour nach und nach ganz bahngerecht entwertet. Unterwegs bleibt es spannend: Am Modell eines Viadukts wird die Gerüstkonstruktion geübt, im Büro der «Staziun» kann sich der Enkel als Bahnhofsvorsteher bewähren. Im nur für Kinder begehbaren Tunnel hängt er dann die Grosseltern ab, bevor es Zeit wird fürs Einsteigen in den Fahrsimulator: Gemeinsam kann die Kroki-Loki, wie die Lok 407 genannt wird, mit Hilfe der originalen Schalter und Hebel durchs Albulatal gesteuert werden. Bei manchem jungen Besucher festigt sich dabei der Berufswunsch: Lokführer!  

Im Museum rundet eine vielfältige Mischung aus historischen Schaustücken der Rhätischen Bahn, Videos und interaktiven Installationen das Bahnerlebnis ab. Zu den Höhepunkten gehört etwa der Topografiesimulator. Dieser zeigt Landschaft und Planung der Streckenführung mit dreidimensionalen Animationen, Bildern und Text. 1898 wurde mit dem Bau der 61 Kilometer langen Albulabahn begonnen. 144 Brücken und 42 Tunnels oder Galerien mussten mühsam gefertigt werden. Die grossen Schwierigkeiten beim Bau der am 1. Juli 1903 eröffneten Bahn werden im Museum ebenso spürbar wie die wirtschaftlichen und kulturellen Hintergründe. Was die Arbeiter damals geleistet haben, beeindruckt grosse und kleine Gäste – manchmal sogar mehr als die Fahrt im Krokodil.

Gutscheine

Faszinierend anders schenken.
Sind Sie auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten? Schenken Sie unvergessliche Erlebnisse mit der Rhätischen Bahn!

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Entdecken Sie die Geschichte der Rhätischen Bahn, zahlreiche spannende Ausstellungen helfen Ihnen dabei.

Krokodil-Fahrsimulator

In der originalen Krokodillok CC 407 fahren Sie virtuell durch das Albulatal. An den echten Schaltern und Hebel setzen Sie die legendäre Lokomotive in Bewegung – und fahren virtuell durchs Albulatal. Die Lokomotive mit der Betriebsnummer 407 erledigte während über 50 Jahren zuverlässig ihren Dienst. Nun steht Sie Interessierten von Dienstag bis Sonntag zwischen 13:15 und 15:30 Uhr zu Verfügung.

Visual

Topografie Simulator

Zwei Topografie-Modelle im Massstab 1:20 000 und 1:10 000 bilden die Landschaft des Albulatals im Mini-Format ab. Historisches Bildmaterial, Texte und 3D-Animationen machen die Planung der Streckenführung auch für Laien nachvollziehbar. 

Visual

Museumstour für Kinder

Die mechanischen Ticketentwerter weisen den Weg: Die Kleinen stempeln ihr Kinderbillett an verschiedenen Stationen ab und lösen Aufgaben, üben sich als Nachwuchsbaumeister am Viaduktmodell oder bedienen Bahngäste am Schalter.

Visual

Modelleisenbahnanlage

Verblüffend ähnlich sieht das Modell dem Original. Die Modelleisenbahn von Bernhard Tarnutzer zeigt im Massstab 1:45 Gebäude, Viadukte und Tunnels der RhB im Zustand von 1950 bis 1960. Der Tüftler ist häufig in der offenen Werkstatt anzutreffen, wo er gerne Auskunft über den Bau der Anlage gibt. Die Bahn ist in der Regel nachmittags in Betrieb.

Visual

Schaudepot

Über 600 Original-Exponate umfasst die ständig wachsende Sammlung des Bahnmuseums. Erinnerungsstücke aus dem Betrieb der RhB werden in die Dauerausstellung integriert oder im Schaudepot im Untergeschoss den Besuchern zugänglich gemacht. Ein Eldorado für echte Bahnfans.

Visual

Museum Aussenraum

Kombinieren Sie den Besuch im Bahnmuseum Albula von Mai bis Oktober mit einer Wanderung auf einer der drei Etappen des Bahnerlebniswegs Albula. Abwechslungsreiche Wanderungen, Spielstationen, Feuerstellen und 26 informative Stationen gibt es zu entdecken.
Weitere Informationen.

Visual

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Öffnungszeiten ab 17.12.2016

Montag geschlossen
Dienstag-Freitag und Sonntag10.00 - 17.00 Uhr
Samstag und allg. Feiertage10.00 - 18.00 Uhr

Betriebsferien: Mitte November bis Mitte Dezember

Eintrittspreise

ErwachseneCHF 15.00
Gruppen ab 10 PersonenjeCHF 13.00
Kinder 6-16 JahreCHF 11.00
Schulklassenpro KindCHF 9.00

pro Lehrer

CHF 15.00

Tickets können an der Museumskasse bezogen werden.

Der Schweizer Museumspass ist gültig. Bitte zeigen Sie den Ausweis an der Kasse. 

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit der Bahn. Über RailAway ist dafür ein Spezialbillet erhältlich (20% Ermässigung auf die Bahnfahrt und den Eintritt ins Bahnmuseum – davon ausgenommen sind die Sonderpreise für Schulklassen).

Weitere Infos finden Sie hier.

Sprachen

Die Informationen im Museum und die Erläuterungen zu den Exponaten stehen in Deutsch, Englisch und Italienisch zur Verfügung.

Texte in Französisch können an der Kasse verlangt werden.

Verpflegung

Im Buffet des Bahnmuseums erholen Sie sich in den originalen Sitzmöbeln verschiedener Speise- und Salonwagen. Das Museum serviert eine Auswahl an Kaffee, diversen Teesorten, frisch zubereiteten Speisen und hausgemachten Kuchen.

Kontakt für Gruppenreservationen:
Bahnmuseum Albula
Tel: +41 (0)81 420 00 06
contact(at)bahnmuseum-albula.ch

Gutscheine

Faszinierend anders schenken.
Sind Sie auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten? Schenken Sie unvergessliche Erlebnisse mit der Rhätischen Bahn!

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Tickets können an der Museumskasse bezogen werden.

Der Schweizer Museumspass ist gültig. Bitte zeigen Sie den Ausweis an der Kasse. 

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit der Bahn. Über RailAway ist dafür ein Spezialbillet erhältlich (10% Ermässigung auf die Bahnfahrt und den Eintritt ins Bahnmuseum – davon ausgenommen sind die Sonderpreise für Schulklassen).

Weitere Infos finden Sie hier.

Fahrplan

Informationen zum Online-Fahrplan finden Sie hier