Albulalinie

Ein bahntechnisches Meisterwerk

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Von Thusis aus klettert die RhB durch Kehrtunnels und über Viadukte das Albulatal hoch in Richtung St. Moritz. Die harmonisch in die Landschaft eingebettete Linie ist ein Paradestück aus der Zeit der Bahnpioniere und gehört zum UNESCO Welterbe RhB.

Noch heute gilt die 62 Kilometer lange Albulalinie als Meisterleistung in Sachen Bahntechnik und Linienführung. 1903 eröffnete die RhB die spektakuläre Strecke zwischen Thusis und St. Moritz nach nur fünf Jahren Bauzeit. Die rote Bahn klettert dabei über 1 000 Höhenmeter hoch – dank Solisviadukt, Landwasserviadukt oder den Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda ohne Zahnrad.

Abseits der Schienen wandern Sie durch die intakte Bergwelt im Naturpark Ela, auf dem Bahnerlebnisweg Albula oder besuchen das Bahnmuseum Albula in Bergün. Im Winter kurven Sie auf der Schlittelpiste von Preda nach Bergün.

Tipp: Reservieren Sie sich einen Platz im Panoramawagen – für nur fünf Franken Aufpreis auf jedem Regionalzug im Winter.

Graubünden grenzenlos entdecken

Bergferien im Alpenparadies Graubünden sind atemberaubend vielseitig und dank der Partnerschaft der Rhätischen Bahn und MANU Touristik auch unglaublich erlebnisreich: Im Preis bereits enthalten ist der exklusive MANU graubündenPASS für freie Fahrt mit der Rhätischen Bahn und PostAuto in ganz Graubünden.

7 Tage Ferien inkl. 6 Tage freie Fahrt mit der Rhätischen Bahn.

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Auf der Albulalinie erleben Sie, von atemberaubender Natur bis zu den eindrucksvollen Viadukten, zahlreiche Höhepunkte.

Schlittelwelt Preda/Darlux - Bergün

Auf weltberühmten Schienen zum rassigen Vergnügen auf Kufen: Das bietet das Schlittelabenteuer Preda/Darlux – Bergün. Erst schraubt sich der Zug in die Höhe, dann geht es bergab: sechs Kilometer Schlittelfahrt von Preda nach Bergün und vier Kilometer ab Darlux nach Bergün.
Weitere Informationen.

Visual

UNESCO Welterbestrecke Albula/Bernina

Die Strecke über Albula und Bernina ist bezüglich Bautechnik und Linienführung eine Meisterleistung. Landschaft und Eisenbahn verschmelzen: in weiten Radien, raffinierten Kunstbauten durch schroffe Täler. Zeugen aus der Zeit der Bahnpioniere sind der Landwasserviadukt, die Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda oder der Kreisviadukt Brusio.

Visual

Bahnmuseum Albula

Das Bahnmuseum Albula in Bergün führt Eisenbahnfans zurück in die Vergangenheit. Im Simulator der legendären Krokodillokomotive steuern Besucher selbst über die Albulalinie. Alte Prägestempel, Filme oder Modelle begeistern Bahnliebhaber und Familien.
Weitere Informationen

Visual

Parc Ela

Mit der RhB fahren Sie vom Solisviadukt in Alvaschein bis zum Albulatunnel in Preda durch den Parc Ela, den schweizweit grössten Naturpark rund um die Alpenpässe Albula, Julier und Septimer. Moore, Trockenwiesen und Bergseen warten darauf, entdeckt zu werden. Schnüren Sie die Wanderschuhe – es lohnt sich.

Visual

Palpuognasee

Die Schweizer wählten 2007 den Palpuognasee zum «schönsten Flecken der Schweiz». Ab Preda wandern Sie in einer Stunde zum Bergsee. Wer tief ins Wasser hineinblickt, erkennt die feine Abstufung der Farbtöne. Die majestätischen Gipfel Piz Ela und Piz Rugnux spiegeln sich im klaren Bergwasser. Feuerstellen stehen im Sommer zum grillieren bereit.

Visual

Skateline Albula

Der schnellste Wanderweg der Welt: Im Winter verwandelt sich der drei Kilometer lange Weg in einen Eisweg. Der Albula entlang laufen Gross und Klein auf Schlittschuhen von Surava nach Alvaneu. Ein Shuttlebus bringt Sie von Surava hinauf nach Alvaneu Bad. Schlittschuhe und Schutzausrüstung mieten Sie vor Ort.

Visual

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Verpflegung

Manchmal macht das Leben durstig. Manchmal verspürt man auch einfach einen riesigen Lebenshunger. Beides kein Problem bei der Rhätischen Bahn. Ausgewählte Regionalzüge führen den nostalgischen Gourmino Speisewagen mit.

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Verkauf

Kaufen Sie Ihr Ticket direkt in unserem Ticket Shop.

Tickets und weitere Informationen erhalten Sie an allen bedienten Bahnhöfen der Rhätischen Bahn oder beim Railservice unter der Telefonnummer +41 81 288 65 65 sowie per Kontaktformular.

Fahrplan

Informationen zum Online-Fahrplan finden Sie hier