Piz Cotschen

RhB-Tourentipps präsentiert von Helvetic Backcountry

Das Streckennetz der Rhätischen Bahn erschliesst eine Vielzahl an Regionen, in denen Ski und Snowboardtourengänger aller Niveaus auf ihre Kosten kommen. Für Liebhaber der weissen und steilen Hänge gehört den Piz Cotschen 3031 m.ü.M im Engadin zu der To-Do-Liste.

Den Piz Cotschen geht man am besten im Hochwinter vom Schellenursli-Dorf Guarda an, welches in wenigen Minuten mit dem Postauto vom Bahnhof erreicht wird. Die mässig steilen, südexponierten Hänge sind auch nach einem Neuschneefall gut zu machen, einzig am Hang unterhalb des Vorgipfels ist etwas Vorsicht geboten.

Die Abfahrt über die supersteile Ostflanke sollte nur bei absolut sicheren Verhältnissen in Angriff genommen werden. Wenn der Schnee reicht, fährt man bis nach Ardez ab und gewinnt dabei noch 200 Höhenmeter.

Sie enthalten alle relevanten Informationen sowie das entsprechende Kartenmaterial, um die jeweilige Tour zu planen und durchzuführen. Details: Piz Cotschen

Die 30 besten Ski- und Snowboard-Tourenregionen in den Schweizer Alpen: Helvetic Backcountry

Zehn exklusive Touren stehen Ihnen zur Verfügung: teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns!
Markieren Sie Ihre Instagram-Bilder mit dem Hashtag #RhBackcountry um sie auf unserer Seite zu posten.

Reiseplaner

Reiseinformationen

Einfache Fahrt Hin- und Rückfahrt

VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance
Fehler

Reisende

Reservierung

Details Reisende

Buchung abschliessen

Bitte warten... Abbrechen