Ökostrompfad

Zu Fuss die Batterien laden

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Auf dem Ökostrompfad zwischen dem Ospizio Bernina und dem Gletschergarten bei Cavaglia erfahren Sie, wie Strom produziert wird – und warum die RhB eng mit der Stromproduktion am Bernina verknüpft ist.

Was genau ist Ökostrom? Und wie wird diese Energie aus erneuerbaren Quellen hergestellt? Auf dem Lehrpfad zwischen Ospizio Bernina und Cavaglia führen Sie zwölf Informationstafeln in die Geschichte der regionalen Elektrifizierung ein.

Und neben der ökologischen Stromproduktion erfahren Sie Wissenswertes zur vielfältigen Natur und zu den Gletschermühlen bei Cavaglia. Dort hat der Druck des Gletscherwassers im Lauf der Jahrtausende rotierende Steine in den Felsen gegraben. Entstanden sind dabei Löcher mit bis zu zwölf Metern Tiefe – notabene vor 11 000 Jahren.

Der Höhenweg führt entlang des idyllischen Lago Bianco und windet sich durch die Palü-Schlucht. Spätestens bei einem Glas Veltliner auf der Sonnenterrasse von Alp Grüm laden sich Ihre Batterien fast wie von selbst.

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Pizoccheri des Restaurants Alp Grüm

Die legendären Pizoccheri des Restaurants Alp Grüm sind auf jeden Fall ein Highlight entlang des Ökostrompfads.

Visual

UNESCO Welterbestrecke Albula/Bernina

Die Strecke über Albula und Bernina ist bezüglich Bautechnik und Linienführung eine Meisterleistung. Landschaft und Eisenbahn verschmelzen: in weiten Radien und über raffinierte Kunstbauten durch schroffe Täler. Zeugen aus der Zeit der Bahnpioniere sind der Landwasserviadukt, die Kehrtunnel zwischen Bergün und Preda oder der Kreisviadukt Brusio.

Visual

Ospizio Bernina

Das Dach der Rhätischen Bahn liegt auf 2 253 Meter über Meer. Die Wasserscheide zwischen dem Lago Bianco und dem Lej Nair bildet zugleich die Sprachgrenze zwischen dem romanischen Engadin und dem italienischen Valposchiavo. Das Bistro Albergo am Bahnhof wurde 2013 renoviert und serviert feine Zvieri.

Visual

Gletschergarten von Cavaglia

Während der Eiszeit vor rund 11 000 Jahren formte der Palügletscher eine Gletschermulde. Zehn Meter tief und fünf Meter breit sind die Gletschermühlen bei Cavaglia. Das Eis hinterliess eine faszinierende Landschaft mit natürlichen Skulpturen. Heute haben Sie direkten Bahnanschluss. Experten nehmen Sie mit und geben Ihrem Wissen den letzten Schliff.

Visual

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Wanderung Ökostrompfad

AusgangspunktOspizio Bernina
ZielGletschergarten bei Cavaglia
Wanderzeit2 - 3 h

Ausrüstung

Teile des Ökostromlehrpfades führen über Bergwanderwege. Gute Trekking- oder Bergschuhe sind deshalb empfohlen. Ebenfalls gehört ein Regenschutz in den Rucksack, da das Wetter in den Bergen schnell wechseln kann.

Preise

Preisbeispiele pro Person, 2. Klasse
Hinfahrt nach Ospizio Bernina und Rückfahrt ab Cavaglia
1/11/2
Tirano35.8017.90
St.Moritz33.8016.90
Chur103.0051.50

Alle Preise in CHF pro Person

Kaufen VISA, Mastercard, Diners, JCB, Postfinance

Verkauf

Kaufen Sie Ihr Ticket direkt in unserem Ticket Shop.

Tickets und weitere Informationen erhalten Sie an allen bedienten Bahnhöfen der Rhätischen Bahn oder beim Railservice unter der Telefonnummer +41 81 288 65 65 sowie per Kontaktformular.

Fahrplan

Informationen zum Online-Fahrplan finden Sie hier