Offene Aussichtswagen

Frischer Wind um die Ohren

Himmlisch schön ist die Reise ja in allen Wagen der Rhätischen Bahn. Die offenen Aussichtswagen machen jedoch doppelt Spass: Fahrtwind, Frischluft und himmlisches Vergnügen sind in der Cabriofahrt über Viadukte und durch Tunnels inklusive.

Scheiben haben die Open-Air-Waggons keine. Eine Heizung ebenfalls nicht. Dafür fühlt man sich in den offenen Aussichtswagen der Bündner Landschaft nah wie sonst in keinem Zug. Zwölf Wagen mit je 36 Sitzplätzen sowie ein Wagen mit 64 Sitzplätzen stehen auf der Berninalinie im Einsatz.

Im Juli und August verkehren die Aussichtswagen fahrplanmässig zwischen St. Moritz und Poschiavo. Daher sind die offenen Wagen für Charterfahrten in den Sommermonaten nur beschränkt verfügbar.

Tipp: Mit dem Erlebniszug Albula fahren die Open-Air-Waggons von Landquart auf der spektakulären Albulalinie bis nach Samedan im Engadin.

Fantastische Rundsicht

In den offenen Aussichtswagen haben Sie freie Sicht auf die Bündner Berge. Einzig die Gläser Ihrer Sonnenbrille stehen bei Schönwetter zwischen Ihnen und der eindrucksvollen Bergwelt.

Visual

Verkauf

Offerten und weitere Informationen erhalten Sie beim Railservice unter der Telefonnummer +41 81 288 65 32 sowie per Kontaktformular.

Wagendiagramm

Aussichtwagen gross

Aussichtswagen klein