Beladevorschriften

Für einen reibungslosen Ablauf

Vorschriften für den Transport auf der Bündner Güterbahn sind notwendig, damit die Transportabwicklung sicher und effizient erfolgen kann. Die Rhätische Bahn bemüht sich, die Vorschriften möglichst gering zu halten. Alle Informationen finden Sie in einem Merkblatt.

Passt der Abroll-Container auf den Bahnwagen? Sind die Rundholz-Stämme richtig verladen und gesichert? Wie belastbar sind die Wechselbehältertragwagen? Sämtliche Antworten rund um den Schienentransport dienen der Sicherheit und effizienten Geschäftsabwicklungen. Die Beladevorschriften sind unten als Merkblatt abrufbar.

Achtung: Sämtliche Masse der Wechselbehälter und Güter sind durch die 115 Tunnels des Streckennetzes der Rhätischen Bahn vorgegeben und weichen von den Verlademassen auf der Strasse ab. Spezielle Vorschriften für den Umgang mit Gütern in Gleisnähe und unter Betrieb sind strikte einzuhalten, weil die Fahrleitungen unter Starkstrom stehen.