Erlebnisse

Winterzauber mit dem Bernina Express

Eine Fahrt im Bernina Express verspricht aktuell nicht nur eine Reise durchs prächtige Winterwunderland. Sie verleitet zum Träumen und zum Sammeln neuer, positiver Gedanken. So erging es auch Marina Schrepfer, Produktmanagerin Bernina Express.

Marina Schrepfer, Produktmanagerin Bernina Express, 16. Februar 2021

Der Morgen erwacht in Chur und ich mache mich langsam auf den Weg Richtung Bahnhof. Pünktlich um 8.32 Uhr auf Gleis 10 beginnt sich der Bernina Express langsam zu bewegen und macht sich auf die Reise in den Süden. Die Sonne scheint und ich freue mich auf einen schönen und entspannten Tag. Ich schaue aus dem Panoramafenster und sehe eine wunderschöne Winterlandschaft an mir vorbeiziehen.

Dem schneereichen Winter ist es zu verdanken, dass alles so schön glitzert und in einem reinen Weiss erstrahlt. Die Welt erscheint mir in diesen schwierigen Zeiten plötzlich besonders freundlich und beruhigend. Als würde sie mir leise ins Ohr flüstern «alles wird gut, es kommen bald bessere Zeiten». Mit einem duftenden Kaffee in der Hand beobachte ich, wie die Berg- und Gletscherwelt an mir vorbeizieht und spüre ein positives Gefühl in mir aufkommen. Dieses Gefühl begleitet mich durch den restlichen Tag und lässt mich mit einem Lächeln im Gesicht wieder in Chur ankommen. Dieser Tagesauflug hat mir und meinem Gemüt äusserst gut getan und ich freue mich bereits auf meine nächste Reise. 

Die spektakulärste Alpenüberquerung: Der Bernina Express verbindet Sprachregionen und Kulturen – in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Die Panoramafahrten durch das UNESCO Welterbe RhB sind ein Hochgenuss. Erleben Sie eine wunderbare Reise durchs Winterwunderland und buchen Sie Ihre Fahrt jetzt hier

Der Bernina Express auf dem Albulaviadukt...

...beim Stazerwald...

...in der Montebellokurve...

und am Lago Bianco.

6 Kommentare

Hanspeter Lanker 24.02.2021

Chur-Samedan-Tirano ist für mich die absolut schönste Eisenbahnreise. Es ist immer wieder traumhaft, mit dieser Bahn durch diese herrliche Landschaft fahren zu können. Ich kenne die Bahntechnik und darum fasziniert es mich immer wieder aufs Neue. Herzliche Grüsse, Marina aus dem frühlingshaften Appenzellerland.

Antworten
Reply Admin Profile Rhätische Bahn AG (RhB) 25.02.2021

Liebe Marina, herzlichen Dank für dienen Kommentar. Es freut uns sehr, dass dir die Reise so gut gefallen hat! Wir freuen uns, wenn wir dich bald wieder bei uns an Bord begrüssen dürfen! Beste Grüsse aus Graubünden

Thomas Krüger 19.02.2021

Wir haben die Fahrt 2019 im BEX ab Bergün gemacht und 2020 noch einmal ab St. Moritz im Regelzug. Es saßen nur 4 Leute im Waggon und bei bestem Herbstwetter haben zu beiden Seiten aus dem offenen Fenster gefilmt und fotografiert. Ein eindeutiger Vorteil zum natürlich bequemeren Panoramawagen. Zu toppen aber nur durch die offenen Aussichtswagen -Sonnencreme nicht vergessen !! Grüße aus München

Antworten
Reply Admin Profile Rhätische Bahn AG (RhB) 25.02.2021

Lieber Thomas, das klingt nach einer wunderschönen Fahrt mit uns! Freut uns sehr, dass dir die Reisen so gut gefallen haben. Hoffentlich bis schon sehr bald wieder einmal! Herzliche Grüsse aus Graubünden

Herbert Griessbauer 17.02.2021

Das war eine der schönsten Reisen die ich gemacht habe.

Antworten
Reply Admin Profile Rhätische Bahn (RhB) 25.02.2021

Lieber Herbert, das freut uns natürlich sehr! Vielen lieben Dank für dein Feedback! Liebe Grüsse aus Graubünden

Was ist Ihre Meinung?

Fehler