Hinter den Kulissen

Vier neue Millionäre bei der RhB

Über den Jahreswechsel erreichten gleich vier Allegra-Stammnetztriebzüge die magische Zahl von 1 Million Kilometern Laufleistung.

Ivo Hutter, Leiter Rollmaterial, 28. Januar 2020

Es handelt sich dabei um die Fahrzeuge mit den Nummern 3101, 3103, 3104 und 3105.

Seit der Inbetriebsetzung im Jahr 2013 verrichten sie ihren Dienst vor allem auf der Pendlerstrecke zwischen Schiers und Thusis. Aber auch im Engadin sind sie immer wieder anzutreffen.

Zusammen mit den Schwesterfahrzeugen, den Allegra-Zweispannungstriebzügen, bilden sie eine 20 Fahrzeuge starke Flotte, die heute nicht mehr von der RhB wegzudenken ist. Bei den Kunden sind sie dank Niederflureinstiegen, Klimaanlagen, modernem Kundeninformationssystem und vielem mehr sehr beliebt.

Herzliche Gratulation zur Million!

Du willst mehr über unsere Allegra-Triebzüge erfahren?
Was die Allegra-Triebzüge voneinander unterscheidet und welche berühmten Namen die einzelnen Triebzüge tragen, erfährst du unter www.rhb.ch/allegra-triebzuege

Es wurden noch keine Kommentare erfasst.

Was ist Ihre Meinung?

Fehler