Hinter den Kulissen

Ein spezieller Härtetest auf der neuen Doppelspur Thusis - Sils

Nach drei Jahren Planung- und Bauzeit konnte im Dezember 2019 zwischen Thusis und Sils eine neue Doppelspur-Strecke in Betrieb genommen werden. Damit wird die Fahrplanstabilität auf der Albulalinie weiter verbessert.

Christian Florin, Leiter Infrastruktur, 07. Januar 2020

Die RhB hat sich für den Test dieser neuen Doppelspur etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Unter härtesten Bedingungen - nämlich in der Nacht - und mit speziellen Fahrzeugen und «Piloten». Und um den Test weiter zu erschweren, fand er zudem auch noch im Winter statt. Fazit der Übung: Der Test ist gelungen.

Zwei Gemeindepräsidenten machen den Härtetest

Für den finalen Test der Doppelspur konnten die beiden Gemeindepräsidenten aus Thusis und Sils i. D. gewonnen werden. Ausgerüstet mit entsprechender Schutzbekleidung haben sie mutig die Strecke von Sils nach Thusis mit Draisinen getestet.

Sehr stilsicher und elegant haben sie die Strecke gemeistert und so den letzten Test der Strecke positiv abschliessen können.

Die beiden Gemeindepräsidenten von Thusis und Sils i. D. sind nach der Fahrt sichtlich erleichtert.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst.

Was ist Ihre Meinung?

Fehler