Jazyky

Ve zvoleném jazyce nejsou k dispozici všechny obsahy. Chcete se podívat do světa Rhétské dráhy? Přejít na anglický.

Jazyky

Ve zvoleném jazyce nejsou k dispozici všechny obsahy. Chcete se podívat do světa Rhétské dráhy? Přejít na anglický.

Finanzchef Silvio Briccola verlässt RhB

09/30/2011

Silvio Briccola, Leiter Finanzen und Stellvertretender Direktor bei der Rhätischen Bahn (RhB) wird seine Tätigkeit bei der RhB per Ende März 2012 beenden und sich beruflich neu orientieren.

Silvio Briccola (45) hat den Verwaltungsrat der RhB darüber informiert, dass er das Unternehmen per Ende März 2012 verlassen und eine neue Herausforderung als Gruppen-CFO einer international ausgerichteten Industrieunternehmung im St. Galler Rheintal annehmen wird.

Anfang Oktober 2003 ist Silvio Briccola als Leiter Finanzen zur RhB gestossen und wirkte seit 2007 auch als Stellvertretender Direktor. Ebenso ist er seit September 2004 Mitglied des Stiftungsrates und der Anlagekommission der Pensionskasse RhB. Während seiner achtjährigen Tätigkeit hat er massgeblich zur Entwicklung der RhB und zur Umsetzung der vom Verwaltungsrat verabschiedeten Strategie beigetragen.

Unter seiner Leitung wurde die finanzielle Führung in den Bereichen Controlling und Rechnungswesen ausgebaut, transparenter gemacht und professionalisiert. Dies gilt auch für die Querschnittsfunktionen Informatik und Materialwirtschaft, die im Unternehmen kundenorientierter verankert worden sind. Ferner wurden im Zuge der vom Verwaltungsrat verabschiedeten Strategie das Geschäftsfeld Immobilien neu positioniert und in diesem Zusammenhang diverse Arealentwicklungen initiiert und vorangetrieben. Im 2010 hatte Silvio Briccola die strategische Leitung der gelungenen Feiern rund um das Jubiläum «100 Jahre Berninalinie» inne, welche auch zur stärkeren Positionierung des «Trenino rosso» im Puschlav und in Italien wesentlich beigetragen haben.

Das Führungsteam und der Verwaltungsrat bedauern den Weggang von Silvio Briccola ausserordentlich und bedanken sich für seinen grossen Einsatz in den letzten acht Jahren. Sie wünschen ihm für die letzten bei der RhB verbleibenden
Monate sowie für die neue berufliche Herausforderung alles Gute.

Die Stelle des Leiters Finanzen und Mitglied der Geschäftsleitung wird so rasch als möglich ausgeschrieben.