Jazyky

Ve zvoleném jazyce nejsou k dispozici všechny obsahy. Chcete se podívat do světa Rhétské dráhy? Přejít na anglický.

Jazyky

Ve zvoleném jazyce nejsou k dispozici všechny obsahy. Chcete se podívat do světa Rhétské dráhy? Přejít na anglický.

Contura Podcast

«Gleis null» – eine Kolumne von Philipp Gurt

Blaubünden

Der Bündner Beststeller-Autor Philipp Gurt liest seine Kolumne, die er eigens fürs Contura verfasst hat. 

 

Übrigens: Philipp Gurt neustes Krimi-Werk «Bündner Abendrot» hat es wiederum auf die Schweizer Bestseller-Liste geschafft. Wir gratulieren!

Tradition

Wer die Stunde schlägt

In Scheid, einem kleinen Dorf über dem Domleschg, werden auch heute noch jeden Samstag die Glocken von Hand geläutet. Das ist vor allem der Gemeindejugend der 1970er Jahre zu verdanken, die sich erfolgreich gegen die Elektrifizierung des Kirchengeläuts wehrte. 

Einer der Glöckner ist Rico Raguth Tscharner, der das Glockenläuten von seinem Vater Richard gelernt hat. Es ist ein Handwerk, das gelernt sein will: «Du musst ein gewisses Musikgehör und ein Ge¬fühl für den Rhythmus mitbringen», sagt Rico, der auch in einer Ländlerkapelle mitspielt. Er sass schon als kleiner Bub mit seinem Vater im Glockenstuhl und wohl so mit sieben Jahren durfte er das erste Mal mit dem Haller die Zeit schlagen. «So wie ich haben auch meine Schwestern und überhaupt die meisten der heutigen Glöckner das Läuten und Zeitschlagen bei meinem Vater gelernt», sagt der junge Mann.

Wie es klingt, wenn Rico Raguth Tscharner den Kirchturm von Scheid zum Erzittern bringt, können Sie hier mitanhören: