语言

您所选择的语言无法提供全部内容,您想体验雷蒂亚铁路的完整世界吗? 切换至 英语。

语言

您所选择的语言无法提供全部内容,您想体验雷蒂亚铁路的完整世界吗? 切换至 英语。

«Patschifig» unterwegs mit der RhB

12/20/2017

«Patschifig». Unter diesem Motto leistet die Rhätische Bahn (RhB) ab dem 23. Dezember 2017 einen speziellen Beitrag zur Entspannung ihrer Fahrgäste. Neu wird in den Alvra-Gliederzügen bei Dunkelheit jeweils in einem Abteil der ersten Klasse das Licht gedimmt.

Die Alvra-Gliederzüge bestehen aus den modernsten und auch funktionsreichsten Personenwagen in der RhB-Flotte. Ob Fotoabteil, Familien- und Freizeitwagen, Multifunktionsraum oder Velostellplätze: der behindertengerechte Gliederzug deckt viele Bedürfnisse ab. Ab dem 23. Dezember 2017 wird der Reisekomfort im Alvra weiter gestärkt: In den dunklen Tageszeiten wird ein Erstklasswagen gedimmt. Ergänzt mit speziellen Nackenkissen und dem Verpflegungsangebot in den Albulazügen wird die Reise zum Genuss. Die modernen Alvra-Gliederzüge verfügen über ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept, mit welchem die Helligkeit im Fahrgastraum gesteuert werden kann. Dieses für besondere Momente und Effekte einzusetzen, bietet sich an. «Patschifig» soll laut RhB-Direktor Renato Fasciati «der beruflichen und privaten Beschleunigung entgegenwirken und unseren Fahrgästen ein neues, noch entspannteres Reisen mit der RhB ermöglichen».

«Patschifig» wird ab dem 23. Dezember 2017 auf der Strecke Chur – St. Moritz – Chur, jeweils in einem 1. Klasse-Abteil der Alvra-Gliederzüge, lanciert.

P.S. «Patschifig» ist der Bündner Ausdruck für «gemütlich, friedlich».